2009

Château Mont-Redon Châteauneuf-du-Pape AOC

Cinsault, Mourvèdre, Grenache, Syrah

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Côtes du Rhône, Frankreich

Rebsorte

Cinsault, Mourvèdre, Grenache, Syrah

Produzent

Château Mont-Redon

Jahrgang

2009

Passt zu

Grilladen, Braten, Wild, Lamm, Käsegerichte

Degustationsnotiz

Dunkles Rubinrot, angenehmes, konzentriertes Beerenbukett von intensiver Würzigkeit, Pfeffer und Anis, Karamell und reife Aromen von Pflaumen, sehr füllig und vielschichtig, gleichzeitig ausgewogen, mit guter Konzentration und präsenten Tanninen als Rückgrat, schöner Wein aus dem Châteauneuf-du-Pape.

Besonderes

Zwischen der Rhône und der "Autoroute du Soleil" gelegen, prägt vor allem die Rhône mit ihren Anschwemmungen das Weinbaugebiet Châteauneuf-du-Pape, das viele der besten Weine Südfrankreichs hervorbringt. Mit einer einzigen Herkunftsbezeichnung bedeckt das sehr grosse Weinbaugebiet eine Fläche so gross wie die Region "Côte de Beaune"! Diese Grösse und die Vielfalt der Böden, Lagen, Rebsorten (dreizehn zugelassene Rebsorten!) und nicht zuletzt auch der Winzer bewirken traditionell eine breite Heterogenität in der Produktion. Die Tatsache, dass es lange Zeit keinen qualitativ hochstehenden Handel gab (im Unterschied zur Bourgogne, Champagne und zum Bordeaux), verhinderte, dass die Winzer ihre Produktion weiterentwickelten. Bis heute ist diese prächtige Weinregion den meisten Weinkonsumenten unbekannt. Dabei verbinden diese vorzüglichen Rotweine auf aussergewöhnlich gelungene Weise die Lagerungsfähigkeit und Grosszügigkeit der Weine des Südens mit einer hervorragenden geschmacklichen Subtilität.

Alkoholgehalt

14.5%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2017-2018

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 8 Bewertungen und 4 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 2.0 von 5 2.0

    Moyen - Commentaire millésime 2004. Nez envoutant, belle bouche, mais finale très courte. Un chateauneuf du pape qui ne tient pas la garde

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Genuss pur - Ein wunderbarer, gehaltvoller Wein. Weich und rund, ein Gigot dazu und der Abend ist perfekt.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Bon Château-Neuf - Très bon vin; meilleur que le Château la Nerthe acheté en même temps. Malgré tout, je ne retrouve pas le goût très spécifique de la "Cuvée Anaïs" (acheté chez le producteur) qui, hélas, est de qualité très irrégulière.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 2.0 von 5 2.0

    Déception - Je l'ai trouvé assez plat et n'y ai retrouvé ni la belle robe rubis sombre (plutôt claire à mon avis) ni toutes les qualités gustatives décrites dans la notice. J'avais dégusté ce même cru il y a quelques années et en avait gardé un assez bon souvenir. Question de millésime?