2013

Châteauneuf-du-Pape AOC Château Saint-André

Grenache, Cinsault, Mourvèdre, Syrah

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Côtes du Rhône, Frankreich

Rebsorte

Grenache, Cinsault, Mourvèdre, Syrah

Jahrgang

2013

Passt zu

Charcuterie, rotem Fleisch, Braten

Degustationsnotiz

Kräftiges, jugendliches Kirschrot mit Violett, mit konzentrierten Aromen von Beeren, Pflaume und hefigen Noten, vollmundiger, fast süsslicher Antrunk, mit breiter gehaltvoller Beerigkeit, angenehm strukturbetont, jedoch mit fülligem Körperbau, schön abgerundet, ein guter Essensbegleiter.

Besonderes

Inbegriff des Rhôneweins im südlichen Rhônetal. Gesamtrebfläche von 3310 ha. 13 Rebsorten sind zugelassen, doch überwiegen vor allem Grenache, Syrah und Mourvèdre.

Alkoholgehalt

14.5%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2015-2019

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

grosses Holzfass

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 16 Bewertungen und 3 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    2013 Nicht die gewohnte Qualitaet - Habe 3 Karton 2013 waehrend einer 40% Aktion bestellt. Der Wein hat eine helle braunrote Farbe und schmeckt säuerlich. Definitv nicht die übliche Qualität. Auch für den runtergesetzten Preis ist er das Geld nicht wert!

    Ich fühle mich als Kunde geprellt. Muss man nun jeden Wein vorher Testen bevor man einige Flaschen kauft? Bin in versuchung den Wein auszuschütten. Ich ärgere mich jedesmal wenn ich die Kartons sehe.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Jeunesse - Il lui faut encore quelques années en cave pour sortir le vrai bouquet.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Vive le Pape sans hésiter... - Je suis enchantée d'avoir commandé ce vin, ne sachant pas du tout si mon choix était le bon. J'adore son mélange de cépages qui se distingue des innombrables vins sur le marché. Mon choix a été guidé par les commentaires que j'entendais de mon père sur le Châteauneuf-du-Pape et je suis ravie de m'en être souvenue!