2011

Château Ferrière 3ème Cru Classé Margaux AOC

Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Bordeaux - Margaux, Frankreich

Rebsorte

Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Jahrgang

2011

Passt zu

Kalbsbraten aus dem Römertopf, Lammgigot, Auberginen Lasagne

Degustationsnotiz

Tiefes Purpur, nobel zurückhaltende Nase, schwarze Früchte, rote Beeren,Zedernholz. Im Gaumen samtig, voll und stoffig, gute Struktur, viele, bemerkbare doch gut eingebundene Gerbstoffe. Angenehmer, langer Abgang. Sehr schöner Ferrière.

Prämierung

WeinWisser - 17 Punkte

Besonderes

Das Weingut liegt in der Gemeinde Margaux bzw. gleichnamigen Bereich im Médoc (Bordeaux). Der Ursprung liegt im Jahre 1765, als derHändler Gabriel Ferrière (1721-1792) kaufte. Bis 1917 in Besitz der Familie wurde es an Armand Feuillerat verkauft. Die Erben vermieteten später das Gut an Alexis Lichine, der den Wein auf seinem Gut Château Lascombes vinifizierte. Im Jahre 1988 wurde es von Jacques Merlaut (+2008) über seine Taillan-Gruppe erworben und von Tochter Bernadette geführt. Nach dem tragischen Tod mit ihrem Mann bei einem Wanderurlaub in den Pyrenäen übernahm im Jahre 1992 ihre Tochter Claire Villars-Lurton (Gattin von Gonzague Lurton) die Leitung. Bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 erhielt es den dritten Rang (Troisième Cru Classé). Die Weinberge umfassen acht Hektar Rebfläche und sind mit Cabernet Sauvignon (80%), Merlot (15%) und Petit Verdot (5%) bestockt. Der langlebige Rotwein wird 16 bis 18 Monate in zu 60% neuen Barriques ausgebaut. Der Zweitwein heißt „Les Remparts de Ferrière“.

Alkoholgehalt

13.0%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2017-2024

Originalgebinde

Holzkiste 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 2 Bewertungen und 0 Kommentare