Dry Aged Beef

«Dry Aged» bezeichnet Fleisch, das auf natürliche Weise reift. Dabei wird das Fleisch in Kühlkammern aufgehängt und bei 0–2 Grad zum Teil während mehrerer Wochen gelagert. Durch das langsame Reifen lockern Enzyme das Bindegewebe der Muskulatur auf und bauen Eiweiss ab. Das Fleisch wird mürbe, verliert Flüssigkeit und Gewicht. Der «Dry Aged»-Geschmack ist unvergleichlich, sehr aromatisch und leicht nussig. Ob in der Pfanne, auf dem Grill oder im Ofen niedergegart: Dry Aged Beef schmeckt auf jede Art.