2012

Faugères AOC Mas Gabinèle

Syrah, Mourvèdre, Grenache, Carignan

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Languedoc-Roussillon, Frankreich

Rebsorte

Syrah, Mourvèdre, Grenache, Carignan

Produzent

Thierry Rodriguez

Jahrgang

2012

Passt zu

Braten, Roastbeef und Schmorbraten

Degustationsnotiz

Tiefes Purpurrot, intensive würzige-fruchtige Duftnoten von eingekochten Beeren und schwarzen Kirschen, mit Röstnoten und Aromen schwarzer Schokolade umrahmt, im Antrunk fein und saftig, mit reifem Tannin und angenehm eingebauter Säurestruktur, der Ausbau in französischen Barriquen ist deutlich spürbar, kräftiger Körper mit passendem Tannin, mild und lang im Abgang.

Besonderes

Das Zentrum des Anbaugebietes Faugères liegt circa 30 Kilometer nördlich der Stadt Béziers. Hier breitet sich das Bergmassiv Montagne Noire wie ein felsiger Fächer aus, ganz aus kargem, verwittertem Schiefer. Von Natur aus sind die Erträge hier eher niedrig, aber hochkonzentriert und bringen Finesse in die Weine. Thierry Rodriguez besitzt hier nur 7 Hektar besten Reblandes an den steilen Hängen von Faugères. Auf Mas Gabinèle entrappt er seine Trauben schonend, so dass viele Beeren intakt bleiben, die anschliessend in einer Art Kohlensäuremischung vergoren werden. 15 Monate Reife in neuen Barriques und die extrem schonende Herstellung, die sich ganz an der Qualität der Gerbstoffe orientiert, führen zu einem sehr guten Geschmackserlebnis.

Alkoholgehalt

14.0%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2017-2018

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 16 Bewertungen und 4 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

    Acidité!!! - Un peu trop d'acidité à mon goût...Pas forcément un défaut mais typique du Carignan. Pour ceux qui aiment, santé!

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Tiptop - Preis- / Leistungsverhältnis während Aktionswochen ist Weltklasse

    6er Pack ist flache Kiste - sieht auch gut zum Schenken aus.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Sauer und nicht sehr mundig - Jahrgang 2012 degustiert in kleiner geselliger Runde zu Grissini. Sehr sauer und im Abgang bitter. Musste den Wein nach 2-3 Schlucken wegschütten. Habe dieses Phänomen bereits ein paar mal erlebt bei den Weinen aus der Côte Rousillon (auch bei den Weinen, welche ich selber mit nach Hause gebracht hatte). Vielleicht wäre eine weitere Flasche wieder lecker gewesen.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Très bien - Nez envoutant d'épice. La bouche est très ronde, sexy avec un beau volume et une belle persistance fruité et épicé. La finale est assez longue avec des tanins présents.