2014

Hallauer AOC Blauburgunder

Pinot Noir

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Ostschweiz, Schweiz

Rebsorte

Pinot Noir

Jahrgang

2014

Passt zu

Charcuterie, Pasta, Trockenfleisch, Hart- und Weichkäse

Degustationsnotiz

Leuchtendes,kräftiges Rubinrot, reifbeeriges Bukett, fein mit delikaten Himbeer- und Erdbeernoten, frische Fruchtnoten roter Beerenim Gaumen, lebhaft und sehr beerig bis in den Abgang.

Besonderes

Das Weinbaugebiet Schaffhausen umfasst etwa 500 ha Rebfläche. Der Klettgau stellt mit 370 ha den grössten Anteil, wobei Hallau das u nbestrittene Weinbauzentrum darstellt. Der überwiegende Teil ist mit Blauburgunder bestockt. Beim Weisswein Riesling x Sylvaner sowie Spezialitäten wie Pinot gris, Chardonnay sowie Pinot blanc.

Alkoholgehalt

12.5%

Trinktemperatur

14-16°C

Genussreife

2017-2018

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Drehverschluss

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5 10 Bewertungen und 4 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Hallauer - sehr gut und wenig säure

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Die Guten mit dem goldenen Kirchendach - Coop hat einige Blauburgunder-Landweine dieser Serie mit dem rotgoldenen Dach auf der Etikette. Es handelt sich durchwegs um süffige, leichte Landweine mit fairem Preis-/Leistungsverhältnis. Wer Landweine liebt, liegt hier richtig. Wer opulentere Blauburgunder will, muss zu Bündner Herrschäftler oder Burgunder greifen.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Hallauer - Un super Pinot Noir. Merci pour votre offre, ma belle-soeur (française) a beaucoup apprécié ce très bon rouge!

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Sehr gut - Mein Lieblings-Blauburgunder