2012

Cabernet Sauvignon California Robert Mondavi Private Selection

Cabernet Sauvignon

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Kalifornien, USA

Rebsorte

Cabernet Sauvignon

Produzent

Robert Mondavi Winery

Jahrgang

2012

Passt zu

Pasta, kräftigen Fleischgerichten, Grilladen und Käse

Degustationsnotiz

Dunkles Rubinrot mit etwas Violett, im Bukett mit feinen rauchigen Noten, vorherrschend sind jedoch die konzentrierten Aromen schwarzer Beeren wie Cassis, Kirschen und Brombeeren, auch mit Barriquenuancen, im Gaumen ausgewogen mit mittelkräftigem Körper, feine Würzigkeit, die Tannine sind reif, bis zum Schluss füllig und warm, langanhaltende Aromatik.

Besonderes

Robert Mondavi machte sich 1965 selbständig. Seine Vision war, Qualitätsweine zu produzieren, die es mit den besten der Welt, vor allem mit französischen, aufnehmen konnten. 1976 wurden bei einer legendären Vergleichsdegustation die besten Weine aus Burgund und Bordeaux von Mondavi auf die Plätze verwiesen und das Weinbaugebiet Kalifornien hatte sich weltweit als führend etabliert.

Alkoholgehalt

13.5%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2017-2018

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Kunststoffverschluss

Ausbauart

Barrique 225lt.

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 25 Bewertungen und 5 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

    Mittelklasse - Jahrgang 2012. Kalifornischer Durchschnittswein, Preis/Genuss knapp i.O.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

    Vin plaisant - Agréable si on aime les vins américain

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Don't try this one... - We love wine. But this one was.... very very bad. We could not finish our glass. The wine was used for cooking.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Sehr gut - Fruchtig und gut. empfehlenswert.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 2.0 von 5 2.0

    Robert Mondavi 2012 - Leider ist dieser (zwar noch sehr junge) Wein gegenüber dem Jahrgang 2010 eine herbe Enttäuschung! Ob eine Lagerung daran noch etwas ändert ist wegen des Kunststoff-Zapfens eher fraglich.

    Schade!