2012

Palazzo Maffei Ripasso della Valpolicella Superiore DOC

Molinara, Corvina, Rondinella

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Venetien, Italien

Rebsorte

Molinara, Corvina, Rondinella

Jahrgang

2012

Passt zu

rotem Fleisch in Sauce, Pasta und Pizza

Degustationsnotiz

Tiefes Granatrot, feines würziges Bukett, erinnert an reife Pflaumen und Zwetschgen, im Gaumen fein und elegant, nicht zu schwer, lebhaft beerig, intensiv fruchtig, sehr angenehm zu geniessen, wärmendes und langes Finale.

Besonderes

Valpolicella, im Westen der italienischen Region Venetien, gehört neben dem Chianti mit zu den bekanntesten Rotwein-Gebieten Italiens. Die Cuvée besteht in den meisten Fällen aus Corvina Veronese, Rondinella und Molinara. Ripasso ist ein Produkt, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden muß: Dem bereits vergorenem Rotwein im Frühjahr werden Trester (getrocknete Schalen der Trauben) aus der Verarbeitung des Herbstes zugesetzt. Die in den Schalen befindlichen Hefekulturen und der enthaltene Zucker setzen eine erneute Gärung in Gang. So erhält dieser tief dunkelrote Wein seine intensive Farbe und seine stark ausgeprägten Fruchtaromen, er gewinnt an Alkohol, Struktur, Aroma und Tannin und wird großen roten Weinen sehr ähnlich. Er kann lange gelagert werden.

Alkoholgehalt

14.5%

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2017-2018

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

grosses Holzfass

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5 22 Bewertungen und 4 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

    Notes personnelles - Bon rapport qualité-prix

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Frau Demuth - Preis Leistung sehr gut.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Ausgezeichneter Vertreter dieses beliebten Weinstils - Ripasso Valpolicella ist seit Jahren einer der beliebtesten Weinstile der Schweiz. Im Januar wird dieser Ripasso auf den Trester des Amarone umgegossen, auf dem er zwanzig Tage ruht und dabei die charakteristischen Aromen von Trockenobst und Konfitüre annimmt.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Un eccellente rappresentante del suo genere - Il Valpolicella Ripasso è realizzato con una tecnica molto apprezzata in Svizzera: a gennaio questo ripasso viene versato sulle vinacce dell'Amarone, su cui viene lasciato fermentare per venti giorni in modo da assorbirne gli aromi caratteristici di frutta secca e confettura.