2013

Salquenen AOC Pinot Noir Grand Cru

Pinot Noir

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Wallis, Schweiz

Rebsorte

Pinot Noir

Produzent

Oskar Mathier-Oggier

Jahrgang

2013

Passt zu

kalten Platten, Trockenfleisch und leichten Speisen

Degustationsnotiz

Helles Granatrot, süsse Fruchtaromatik in der Nase, Waldbeeraromen und etwas Schwarztee im Gaumen, leichte Tanninstruktur mit fruchtigem Abgang, ein idealer Sommerwein.

Besonderes

Bedeutende Weinbau-Gemeinde (dt. Salgesch) Kanton Wallis. Sie liegt genau an der durch den Bach Raspille gebildeten Grenze zwischendem deutschsprachigen Oberwallis und dem französischsprachigen Unterwallis. Von über 40 Winzern werden rund 200 Hektar Weinberge bewirtschaftet. Zu knapp 90% werden Rotweinsorten wie vor allem Pinot Noir kultiviert, was auf den dafür prädestinierten Boden mit hohem Kalk- und Magnesiumanteil zurückzuführen ist. Salquenen war die erste Schweizer Gemeinde, die im Jahre 1988 den ersten Schweizer Grand-Cru-Wein und damit eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung einführte.

Alkoholgehalt

13.5%

Trinktemperatur

16 - 18°C

Genussreife

2015-2019

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 von 5 4 Bewertungen und 2 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Evaluation Grand Cru - Tient les promesses citées dans le produit. Cependant encore trop jeune pour l'apprécier à sa pleine mesure. Effectuer un dégazage important avant de le consommer.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Geniesser - Dieser Wein schmekt mir besser wie jeder Burgunder. Ist leicht und ist für sein Alter sehr Geschmacksvoll. Habe mit jungen Weinen ansonsten imer Magenbrennen.