2014

Valais AOC Amigne de Vétroz J.R. Germanier

Amigne

Dieses Produkt ist in Ihrem Liefergebiet nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Wallis, Schweiz

Rebsorte

Amigne

Produzent

Jean-René Germanier

Jahrgang

2014

Passt zu

Terrine, Melone, Geflügel, Dessert, geselliger Umtrunk unter Freunden

Degustationsnotiz

Schönes helles Goldgelb, würziges und fruchtiges Bukett mit typischen mineralischen Noten, reife Pfirsiche und Melonen, im Gaumen ansprechende Süsse, wirkt verführerisch und weich, mit sortentypischer Aromatik, vielschichtig und lang.

Besonderes

Amigne: Diese alte weiße, einzig im Wallis angebaute Rebsorte ist aller Wahrscheinlichkeit nach römischen Ursprungs. Damit kann sich das Wallis über den Anbau der Amigne-Rebe auf eine 2000-jährige Weinbautradition berufen. Ähnliches lässt sich von wenigen Weinbaugebieten behaupten. Amtlich verzeichnet wird die Amigne-Sorte erstmals anlässlich der internationalen Ausstellung für Rebsortenkundein Genf im Jahr 1878. Weltweit gibt es heute 38 Hektar (ausschließlich im Wallis), davon 27 in Vétroz (70%).

Alkoholgehalt

14.0%

Trinktemperatur

10 - 12°C

Genussreife

2015-2021

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 7 Bewertungen und 1 Kommentar

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Fruite - Excellent, bien fruité.