Kann ich auch 'gegen Rechnung' zahlen?

Zurück zu FAQs

Bei positiver Bonitätsprüfung können Sie gegen Rechnung bestellen. Die Rechnung wird elektronisch an die von Ihnen registrierte E-Mail Adresse versandt und muss innerhalb von 30 Tagen bezahlt werden. Wird diese Zahlungsfrist nicht eingehalten, steht bis zum Begleichen der Forderung die Zahlungsart Rechnung für weitere Bestellungen nicht mehr zur Verfügung.

Wichtig für Neukunden: aufgrund der der steigenden Zahl von Betrugsversuchen und zum Schutze von unbeteiligten Dritten können Neukunden bei der ersten Bestellung nicht gegen Rechnung zahlen, wenn sie bei der Liefertermin-Auswahl angeben, dass unser Chauffeur die Lieferung deponieren soll (falls niemand zu Hause ist).

Für Firmen und öffentliche Institutionen steht die Zahlungsart Rechnung erst nach der vorgängigen Zusendung des folgenden Antragsformulars und einer anschliessend positiv ausfallenden Bonitätsprüfung zur Verfügung.

Rechnungsantrag für Firmen (juristische Personen)
Rechnungsantrag für öffentliche Anstalten und Institutionen


Keine passende Antwort gefunden?

Unsere FAQs durchsuchen