Frische Lebensmittel richtig aufbewahren

Für coop@home steht bei allen Lebensmitteln bedingungslos die Qualität im Zentrum – und zwar entlang der gesamten Warenkette: vom Produzenten über die Lagerung und Verarbeitung bis hin zur Übergabe des Produktes an Ihrer Wohnungstüre.

Es ist uns wichtig, dass die Lebensmittel frisch und ohne Einbussen bei der Qualität auf Ihren Teller gelangen. Deshalb gilt es bei der Aufbewahrung der Produkte zu Hause ein paar Grundregeln zu beachten.

Ihr Kühlschrank – der moderne Vorratsraum

Die ideale Temperatur im Kühlschrank liegt zwischen +2° und +5° C. Bei diesen Temperaturen vermehren sich die meisten Bakterien nur noch sehr langsam.

Moderne Kühlschränke haben in der Regel unterschiedliche Temperaturbereiche. So gibt es für bestimmte Lebensmittel Lagerplätze, die besonders gut geeignet sind. Darüber hinaus ist es wichtig, die Innentemperatur des Kühlschranks regelmässig mit einem separaten Thermometer zu überprüfen.

Angaben zur idealen Lagerung

Tiefgekühlt lagern: bei mind. -18° C
Gekühlt lagern: bei +2° bis +5° C
Kühl lagern: bei Temperaturen bis +15° C, jedoch nicht im Kühlschrank
Bei Zimmertemperatur lagern: bei +18° bis +22° C
Trocken lagern: an einem trockenen Ort bei max. 70 % Luftfeuchtigkeit
Lichtgeschützt lagern: vor direktem Lichteinfall schützen
Feucht und kühl lagern: bei +6 bis +15 °C und zwischen 70 und 90% Luftfeuchtigkeit

Lagerung von Früchten

Lagerung von Früchten

Die meisten Früchte werden idealerweise kühl und dunkel aufbewahrt. Aber nicht für jede Frucht ist das Obst- und Gemüsefach des Kühlschranks der optimale Aufbewahrungsort. Zitrus- und andere tropische Früchte lassen sich am besten in einem kühlen Vorratsraum oder ganz simpel in der Küche oder in einer Früchteschale aufbewahren.

Mehr Informationen zur Lagerung von Früchten

Lagerung von Gemüse und Kartoffeln

Lagerung von Gemüse und Kartoffeln

Die meisten Gemüsearten sollten kühl und dunkel gelagert werden. Bewahren Sie diese am besten im Obst- und Gemüsefach des Kühlschranks oder in einem kühlen Vorratsraum auf. Bei höherer Temperatur welkt das Gemüse schneller und baut Vitamine ab.

Mehr Informationen zur Lagerung von Gemüse und Kartoffeln

Lagerung von Salat

Lagerung von Salat

Salate gehören wegen ihrer feinen Struktur zu den empfindlicheren Lebensmitteln. Sie sollten ungewaschen und im Obst- und Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahrt werden. Welke Blätter sollte man nach Möglichkeit entfernen, das verlängert die Haltbarkeit des Salates.

Mehr Informationen zur Lagerung von Salaten

Lagerung von Pilzen

Lagerung von Pilzen

Im Kühlschrank halten sich Pilze circa 2 Tage. Am besten schmecken Pilze aber, wenn sie nach dem Kauf direkt verarbeitet werden. Werfen Sie Speisepilze, die verschimmelt oder faulig weich sind, gleich nach dem Entdecken des Mangels weg. Frische Pilze erkennt man an ihrem frischen, artspezifischen Geruch und an ihrer glatten, druckstellenfreien Oberfläche.

Mehr Informationen zur Lagerung von Pilzen

Lagerung von Nüssen und Samen

Lagerung von Nüssen und Samen

Bewahren Sie Nüsse und Samen dunkel, kühl und trocken in ihrer Originalverpackung oder in gut verschliessbaren Gefässen auf. Wenn sie zu lange gelagert werden, können Nüsse und Samen ranzig oder schimmlig werden.

Mehr Informationen zur Lagerung von Nüssen & Samen

Mit Superpunkten bezahlen

Warenkorbbanner_Supercash_de.jpg
  • Liefergebühren jederzeit mit Superpunkten bezahlen