Birnentörtchen


Gesamtzeit: 1hr 05m
Davon Zubereitungszeit: 40m

Portionen
Für 8 Stück


Ernährungsinformation

Enthält 159 Kcal


Zutaten

  • 150 g glutenfreie Mehlmischung (Schär)
  • 0.25 TL Salz
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 Bio-Zitrone, 1/2 abgeriebene Schale
  • 1 Eier
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Wasser, nach bedarf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Rosinen
  • 500 g Birnen, halbiert, entkernt quer in ca. 2 mm dicke Scheiben
  • 250 g lactosefreier Magerquark
  • 3 EL Ahornsirup

Anleitung

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Ei und Öl verrühren, beigeben, mit einer Kelle zusammenfügen, evtl. Wasser beigeben. Auf wenig Mehl zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig in 8 Portionen teilen, diese zu Kugeln formen. Jede Kugel einzeln auf wenig Mehl zwischen zwei Backpapieren rund auswallen (ca. 13 cm Ø). Teigrondellen in die vorbereitete Form legen.
  • Puderzucker und Zitronensaft gut verrühren, Birnen und Rosinen beigeben, sorgfältig mischen. Quark und Ahornsirup separat in einer kleinen Schüssel verrühren. Je 1 TL Quark auf die Teigbödeli geben. Birnen darauf verteilen. Restlichen Quark zugedeckt kühl stellen.
  • Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen. Birnentörtchen sorgfältig aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Kühl gestellten Quark darauf verteilen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home