Bisonfilet mit Rhabarber-Randen-Kompott und Lakritzlinsen


Gesamtzeit: 50m
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 556 Kcal, 54g Protein, 41g Kohlenhydrate, 17g Fett


Zutaten

  • wenig tasmanischer Bergpfeffer
  • 20 g Butter
  • 4 Rindshuftsteaks (je ca. 180 g)
  • 1 EL Bratbutter
  • 20 g Rüebli, in Würfeln
  • 200 g Linsen
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 20 g Sellerie, in Würfeln
  • 1 dl Rotwein (z.B. Shiraz)
  • 3 dl Gemüsebouillon
  • 5 g Lakritzebonbons
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • 0.5 dl Kalbsfond
  • 1 gekochte Randen (ca. 200 g), in Würfeln
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 1 Stängel Rhabarber (ca. 150 g), in Würfeln
  • 1 TL eingelegte rosa Pfefferkörner
  • TL Salz, nach Bedarf
  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • 4 Tranchen Rohschinken

Anleitung

  • Butter erwärmen, Linsen und Gemüse kurz andämpfen, Wein und Bouillon dazugiessen, aufkochen. Nach halber Garzeit (siehe Verpackung) Lakritzbonbons hinzufügen, würzen, Fond beigeben, Linsen fertig kochen.
  • Alle Zutaten bis und mit Rosa Pfeffer in eine ofenfeste Form geben, mit Alufolie zudecken. Garen im Ofen: ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens bei 120 Grad. Flüssigkeit in ein Pfännchen absieben, Bouillon dazugeben, würzen, auf Sirupdicke einkochen.
  • 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, dann längs in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, Sojasauce darübergiessen, kurz marinieren. Bratbutter in Bratpfanne erhitzen, beidseitig je ca. 1 ⁄2 Minute anbraten, im Ofen bei 60 Grad ca. 5 Minuten warmstellen.
  • Anrichten: Linsen, Kompott und Fleisch auf Tellern anrichten, Sauce darübergeben, mit je einem Streifen Lardo garnieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home