Caramel-Äpfel


Gesamtzeit: 35m
Davon Zubereitungszeit: 35m

Portionen
Für 6 Stück


Autor

Corinne & Bettina - nom-nom


Ernährungsinformation

Enthält 388 Kcal, 1g Protein, 86g Kohlenhydrate, 3g Fett


Zutaten

  • Toppings
  • 2 EL Nussmischung, geröstet, fein gehackt
  • 2 EL Schokoladestreusel
  • 2 EL Kokosflocken
  • Äpfel
  • 6 lange Holzspiesschen (oder zugeschnittene Äste)
  • 6 säuerliche Äpfel (kleine)
  • 400 ml Wasser
  • 400 g Zucker
  • 1 TL Zitronensaft

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Toppings

    Die Toppings einzeln in tiefe Schalen füllen, beiseite stellen.
  • Äpfel

    Ein Blech mit einem Backpapier belegen. Äpfel heiss waschen, gründlich trocken reiben, damit der Caramel später an den Früchten haften bleibt. Zucker, Wasser und Zitronensaft in einer Pfanne aufkochen, bei mittlerer Hitze 5-10 Min. kochen, bis sich der Zucker auflöst. Mit dem Thermometer die Temperatur der Zuckermasse kontrollieren, sie sollte 145-150 °C erreichen, oder die Masse bis zur Caramelisierung erhitzen. Zum Testen, ob die richtige Konsistenz erreicht ist, mit einem Löffel etwas Caramel in eine Schüssel mit kaltem Wasser giessen; er sollte sofort hart werden und aus dem Wasser genommen, brüchig werden und nicht mehr biegbar sein. Ist die richtige Temperatur erreicht, die Pfanne von der Herstelle nehmen. Die Holzspiesschen oder Äste in die Äpfel stecken. Äpfel einzeln vorsichtig aber zügig in den heissen Caramel eintauchen, dabei drehen, damit sie rundum mit einem Zuckermantel bedeckt werden. Abtropfen und auf das Backpapier stellen, kurz antrocknen. Solange der Caramel noch etwas weich ist, die untere Hälfte der Äpfel in die Toppings drücken. Vor dem Essen vollständig auskühlen.
  • Aufbewahren:

    Trocken aufbewahrt, können die Äpfel bis zu zwei Tagen gelagert werden.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home