Dinkelkranz


Gesamtzeit: 3hr 15m
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 2 Stücke


Ernährungsinformation

Enthält 248 Kcal, 8g Protein, 40g Kohlenhydrate, 6g Fett


Zutaten

  • Brühstück
  • 1.5 dl Wasser
  • 1.5 TL Salz
  • 50 g helles Dinkelmehl
  • Teig
  • 450 g helles Dinkelmehl
  • 1.5 TL Salz
  • 0.25 TL Zucker
  • 0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 dl Wasser
  • Formen
  • wenig helles Dinkelmehl
  • Lauge
  • 1 TL Natron
  • 3 EL Wasser
  • Backen
  • 0.5 dl Kaffeerahm

Diese Produkte ansehen

  • Brühstück

    Wasser aufkochen, salzen, unter Rühren mit den Schwingbesen des Handrührgeräts zum Mehl giessen, auskühlen, zugedeckt ca. 8 Std. oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Teig

    Mehl, Salz, Zucker und Hefe zum Brühstück geben, mischen. Wasser und Öl dazugiessen, mit den Knethaken des Handrührgeräts ca. 5 Min. zu einem sehr weichen Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufgehen lassen.
  • Teig mit einem Teighorn von vier Seiten her vom Schüsselrand lösen, in der Schüssel hochziehen und in die Mitte fallen lassen. Teig nochmals zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 20 Min. aufgehen lassen. Diesen Vorgang 3-mal wiederholen.
  • Formen

    Teig halbieren, auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zwei ca. 30 cm lange Rollen formen, zu zwei Kränzen zusammenfügen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Einen Kranz mit wenig Mehl bestäuben Mit der Schere je 7-mal schräg ca. 8 cm tief einschneiden. Einschnitte nach aussen ziehen.
  • Lauge

    Wasser mit dem Natron verrühren, den unbemehlten Kranz damit bestreichen.
  • Backen

    15 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 200 Grad reduzieren und ca.10 Min. fertig backen. Brotkränze herausnehmen, Laugenkranz mit wenig Kaffeerahm bestreichen, auf einem Gitter auskühlen.
  • Haltbarkeit:

    Ausgekühltes Brot lässt sich gut tiefkühlen, ca. 1 Monat.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home