Entenbrüstli mit Orangensauce


Gesamtzeit: 1hr
Davon Zubereitungszeit: 60m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 646 Kcal, 33g Protein, 51g Kohlenhydrate, 35g Fett


Zutaten

  • Marinade
  • 3 Bio-Orangen, Schale von 1 Orange mit dem Sparschäler dünn abgeschält, in fein Streifen geschnitten, ganzer Saft
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 2 Entenbrüstli
  • Riso venere
  • 1 EL Rosmarin, fein geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 dl Gemüsebouillon, heiss
  • 250 g Venere-Reis (schwarzer Reis)
  • 1 dl Weisswein
  • Anbraten
  • 0.25 TL Salz
  • Sauce
  • 0.5 EL Honig
  • 2 Zweiglein Rosmarin
  • wenig Pfeffer
  • 1 EL Butter, kalt

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Marinade

    4 EL Orangensaft (restlichen Saft beiseite stellen), Zimt und Nelkenpulver mischen. Entenbrüstli auf der Fettseite kreuzweise einschneiden, beidseitig mit der Marinade bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. marinieren.
  • Riso venere

    Öl erwärmen, Zwiebel und Rosmarin andämpfen. Reis beigeben, unter Rühren einige Min. dünsten. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Reis ca. 40 Min. köcheln. Der Reis sollte noch al dente sein.
  • Anbraten

    Entenbrüstli salzen, mit der Fettschicht nach unten in die kalte Bratpfanne geben, Bratpfanne erhitzen, Entenbrüstli ca. 7 Min. braten, bis die Fettschicht knusprig ist. Entenbrüstli wenden, ca. 3 Min. fertig braten. Restliche Marinade darübergeben.
  • Sauce

    Von der Orange Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden, dabei Saft (ca. 3 EL) auffangen. Beiseite gestellten Orangensaft und -schale und Honig verrühren, in dieselbe Pfanne geben, Rosmarin beigeben, auf ca. 1½ dl einkochen, mit Butter abbinden, würzen. Entenbrüstli tranchieren, Sauce und Reis dazu servieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home