Filet im Teig


Gesamtzeit: 3hr 30m
Davon Zubereitungszeit: 55m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 741 Kcal, 55g Protein, 53g Kohlenhydrate, 34g Fett


Zutaten

  • Filet
  • 800 g Rindsfilets am Stück (Mittelstück)
  • 1 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 0.5 EL Bratbutter
  • Füllung
  • 250 g Champignons
  • 2 Schalotte
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Curry
  • 0.75 TL Salz
  • Teig vorbereiten
  • 500 g Blätterteig
  • Filet einpacken
  • 1 Eier

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Filet

    Filet würzen. Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen.
  • Füllung

    Pilze und Schalotten fein hacken. Butter in derselben Pfanne wie das Fleisch erwärmen. Pilze ca. 5 Min. andämpfen. Schalotten beigeben, kurz mitdämpfen.
  • Zitronensaft beigeben, weiterdämpfen, bis die entstandene Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Petersilie fein schneiden, daruntermischen, würzen, auskühlen.
  • Teig vorbereiten

    Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 30 x 45 cm auswallen. An der Schmalseite einen Streifen von ca. 10 cm abschneiden, für die Garnitur kühl stellen.
  • ¾ der Füllung in der Länge des Filets auf die Teigmitte geben, Filet darauflegen, restliche Füllung darum herum verteilen.
  • Filet einpacken

    Ei trennen. Eiweiss verklopfen. Teigränder mit Eiweiss bestreichen, locker über das Fleisch legen, gut andrücken, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Aus dem Teigstreifen Sterne ausstechen, mit Eiweiss bestreichen, Teig damit garnieren, etwas andrücken.
  • Filet zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen. Eigelb mit wenig Wasser verdünnen. Teig damit bestreichen, dicht einstechen, Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken. Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens backen, bis die Kerntemperatur von ca. 50 Grad erreicht ist. Herausnehmen, vor dem Tranchieren ca. 10 Min. stehen lassen.
  • Dazu passt:

    Salat oder Saisongemüse.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home