Frühstücksbrötchen mit Dinkel


Gesamtzeit: 2hr 20m
Davon Zubereitungszeit: 20m

Portionen
Für 8 Stück


Autor

Marius - theglowgiver


Ernährungsinformation

Enthält 309 Kcal, 12g Protein, 47g Kohlenhydrate, 8g Fett


Zutaten

  • Vorteig
  • 1 TL Ahornsirup
  • 0.5 EL Dinkelmehl
  • 60 ml Wasser
  • 1 Päckli Sauerteigpulver (10 g)
  • Teig
  • 150 g Buchweizenmehl oder Roggenmehl
  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 1.5 TL Salz
  • 35 g Quinoa-Flocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 3 dl Wasser, lauwarm
  • 1 EL Mohn
  • Formen & Garnieren
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Mohn oder Sesam

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Vorteig

    Alle Zutaten verrühren, ca. 1 1/2 Std. ruhen lassen, bis sich kleine Blasen an der Oberfläche bilden (dies ist kein Muss).
  • Teig

    Mehl, Flocken und Salz in einer grossen Schüssel mischen. Vorteig und Wasser beigeben, ca. 5 Min. zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten. Sonnenblumenkerne und Mohn beigeben, Teig nochmals gut durchkneten. Teig in eine Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch bedecken und bei Zimmertemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Formen & Garnieren

    Teig auf einer bemehlten Fläche nochmal durchkneten. Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, diese leicht flachdrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Brötchen mit Wasser bepinseln und mit Sonnenblumenkernen und Mohn oder Sesam bestreuen. Brötchen auf der Oberseite mit einem Messer über Kreuz leicht einschneiden.
  • Backen

    10 Min. auf der untersten Schiene des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Temperatur auf 180 Grad reduzieren, ca. 20 Min. fertig backen. Brötchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Die Brötchen können mit hausgemachter Marmelade, Nussbutter, Früchten, Pesto, Hummus oder einem beliebigen anderen Aufstrich genossen werden.
  • Haltbarkeit:

    ca. 3 Tage in einem Brotbeutel.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home