Gedeckter Fleischkuchen


1hr 05m
Backen: ca. 35m + Vor- und zubereiten: ca. 30m

Portionen
Für 8 Portionen


Ernährungsinformation

Enthält 340 Kcal


Zutaten

  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
  • 500 g Hackfleisch (Rind)
  • 50 g getrocknete Tomaten, gehackt
  • 2 Knoblauchzehe, gepresst
  • 4 EL Paniermehl
  • 3 EL Ketchup
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 0.25 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1.5 TL Backpulver
  • 250 g Weissmehl
  • 50 g Butter, in Stücken, kalt
  • 1.5 dl Milchwasser (1/2 Milch/1/2 Wasser)
  • 1 Eiweiss, verklopft
  • 1 Eigelb, verklopft

Diese Produkte ansehen

  • Hackfleisch und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel mischen.
  • Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Milchwasser dazugiessen, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, kurz kneten.
  • 2 ⁄3 des Teiges auf wenig Mehl rund (ca. 34 cm Ø) auswallen, in die vorbereitete Form legen. Füllung locker auf dem Teigboden verteilen. Teigrand nach innen einschlagen, mit wenig Eiweiss bestreichen. Für den Deckel restlichen Teig auf wenig Mehl rund (ca. 30 cm Ø) auswallen. Form daraufstellen, Teig rundum weg-schneiden. Teigdeckel auf die Füllung legen, Rand leicht andrücken, mit Eigelb bestreichen. Restlichen Teig nochmals auf wenig Mehl dünn auswallen, in feine Streifen schneiden. Teigstreifen auf dem Teigdeckel verteilen, mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Teigdeckel mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.333333333333333 von 5 1 - 3 von 3 Bewertungen

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5

    @Stephan: Man muss das Fleisch nicht anbraten, einfach gut vermischen. Ist übrigens sehr lecker.

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5

    Frage: Wird das Fleisch mit den Zutaten nicht angebraten?? Gibt das dan nicht so eine kompakte Masse wenn es nicht angebraten ist??

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5

    Wir lieben diesen Fleischkuchen. Allerdings geben wir noch Auberginen, Ruebli und Champignons bei. Alles fein gehackt und angedämpft. Schmeckt warm und kalt sehr fein.

Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home