Gemüse-Tempura mit Sweet-Chili-Dip


40m
Vor- und zubereiten: ca. 40m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 460 Kcal


Zutaten

  • 2.5 dl Wasser, eiskalt
  • 0.5 Limette, nur Saft
  • 3 EL Zucker
  • 2 TL Fischsauce
  • 1 roter Chili, schräg in Ringen, entkernt
  • 1 Rüebli (ca. 80 g), fein gerieben
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 125 g Mini-Thai-Auberginen, längs halbiert oder in Vierteln
  • 100 g Pleurotus (Austernpilz), längs in schmalen Stücken
  • 125 g Weissmehl
  • 160 g Mini-Peperoni, längs in Sechsteln
  • 0.5 TL Salz
  • 1 frische Eigelbe
  • Öl zum Frittieren

Diese Produkte ansehen

  • Wasser mit dem Zucker aufkochen, Hitze reduzieren. Offen sirupartig einköcheln, auskühlen. Limettensaft und Fischsauce darunterrühren. Chili, Knoblauch und Rüebli daruntermischen
  • Gemüsestreifen kurz vor dem Frittieren mit wenig Mehl bestäuben.
  • Eigelb und Wasser in einer Schüssel verrühren. Mehl und Salz mischen, beigeben, gut verrühren. Teig sofort weiterverarbeiten. Ofen auf 60 Grad vorheizen. Platte vorwärmen.
  • Halbschwimmend backen: Den Brattopf ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, auf 180 Grad erhitzen. Gemüse mithilfe eines Holzspiesschens einzeln durch den Teig ziehen, etwas abtropfen. Gemüse beidseitig je ca. 1 1⁄2 Min. halbschwimmend hellbraun backen, auf Haushaltpapier abtropfen. Gemüse warm stellen, dabei Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spalt breit offen halten.
  • Sweet-Chili-Dip separat dazuservieren.

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Rezept vor.  Geben Sie als Erster eine Bewertung ein.

Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home