Greyerzer Sonntagsbraten


Gesamtzeit: 2hr
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 8 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 581 Kcal, 61g Protein, 8g Kohlenhydrate, 33g Fett


Zutaten

  • Braten füllen
  • 2 kg Rindsbraten (z.B. Hohrücken)
  • 2 EL Senf
  • 200 g Gruyère, in ca. 5 mm dicken in Scheiben
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 1 EL Oreganoblättchen
  • 0.5 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • Binden
  • 6 Stück Küchenschnur (je ca. 50 cm)
  • Schmoren
  • Öl, zum Braten
  • 1 Zwiebeln, grob gehackt
  • 1 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 1 Rüebli, in Scheiben
  • 400 g Sellerie, in Stücken
  • 3 EL Tomatenpüree
  • 20 g Zucker
  • 2 dl Rotwein
  • 2 dl Fleischbouillon
  • 2 Lorbeerblatt

Diese Produkte ansehen

  • Braten füllen

    Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Braten ca. 4-mal längs einschneiden, sodass er noch zusammenhält, Einschnitte mit Senf bestreichen. Gruyère und Kräuter in die Einschnitte verteilen, Braten würzen.
  • Binden

    Schnurstücke auf ein Brett legen, Braten darauflegen, mit der Schnur binden.
  • Schmoren

    Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, Zwiebel, Knoblauch, Rüebli und Sellerie andämpfen, Tomatenpüree kurz mitdämpfen. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Zucker und Lorbeer beigeben, Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Fleisch wieder beigeben. Schmoren: zugedeckt ca. 1 1/2 Std. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Sauce

    Fleisch und Gemüse herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen, Schmorflüssigkeit in eine Pfanne giessen, auf ca. die Hälfte einkochen. Fleisch tranchieren, mit Gemüse und Sauce servieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home