Grillfries mit Aprikosen-Ketchup


Gesamtzeit: 45m
Davon Zubereitungszeit: 25m

Portionen
Für 2 Personen


Autor

Fabian Zbinden


Ernährungsinformation

Enthält 263 Kcal, 4g Protein, 31g Kohlenhydrate, 13g Fett


Zutaten

  • Aprikosen-Ketchup
  • 2 Aprikosen, halbiert
  • 2 Rispentomaten, halbiert
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 1 TL Pfefferminze, fein geschnitten
  • 1 TL Basilikum, fein geschnitten
  • 0.25 TL Salz
  • 0.25 TL Zimt
  • 0.25 TL Curry
  • Grillfries
  • 300 g Gschwellti (fest kochende Sorte), in Scheiben oder Schnitzen
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 TL Salz
  • 0.5 EL Rosmarin, fein geschnitten
  • wenig Pfeffer

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Aprikosen-Ketchup

    Grillieren: Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Aprikosen und Tomaten über mittlerer Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 180 Grad) beidseitig je ca. 5 Min. grillieren. In eine Schüssel geben, mit einer Gabel fein zerdrücken. Honig und Kräuter darunterrühren, würzen, gut rühren (oder kurz pürieren).
  • Grillfries

    Kartoffelscheiben, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut mischen. Grillieren: Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Die Kartoffeln auf den Grill legen, über mittlerer Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 180 Grad) beidseitig je ca. 3 Min. grillieren. Auf eine Platte geben, Rosmarin darüberstreuen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home