Hacktätschli mit Stampf


Gesamtzeit: 50m
Davon Zubereitungszeit: 50m

Portionen
Für 4 Personen


Autor

Katja (FOOBY Team)


Ernährungsinformation

Enthält 807 Kcal, 40g Protein, 38g Kohlenhydrate, 52g Fett


Zutaten

  • Hacktätschli
  • 1 Schalotte
  • 1 EL glattblättrige Petersilie
  • 500 g Hackfleisch (Rind und Schwein)
  • 150 g Kalbsbrät
  • 2 EL Paniermehl
  • 0.5 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • Sauce
  • 250 g weisse Champignons
  • Bratbutter zum Braten
  • 1 Schalotte
  • 1 dl Weisswein
  • 2 dl Saucen-Halbrahm
  • 1 dl Fleischbouillon
  • 1 EL Maizena
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • Stampf
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 600 g Blumenkohl
  • Salzwasser, siedend
  • 1 dl Milch
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Hacktätschli

    Schalotte fein hacken, Petersilie fein schneiden, beides mit dem Fleisch und allen Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel mischen. Masse gut kneten, bis eine kompakte Masse entsteht.
  • Masse mit nassen Händen in ca. 20 kleine Tätschli formen.
  • Sauce

    Champignons in Scheiben schneiden, Schalotte fein hacken. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Hacktätschli beidseitig je ca. 3 Min. braten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben. Champignons und Schalotte ca. 5 Min. andämpfen.
  • Wein dazugiessen, auf die Hälfte einköcheln. Rahm, Bouillon und Maizena gut verrühren, dazugiessen, unter Rühren aufkochen, ca. 3 Min. kochen, würzen. Hacktätschli wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen, zugedeckt warm halten.
  • Stampf

    Kartoffeln schälen, mit dem Blumenkohl in Stücke schneiden. Kartoffeln und Blumenkohl offen im siedenden Salzwasser ca. 25 Min. weich kochen. Wasser abgiessen, Restfeuchtigkeit unter Hin-und-her-Bewegen der Pfanne auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen.
  • Milch und Butter beigeben, mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel Kartoffeln und Blumenkohl zerdrücken, würzen. Stampf mit den Hacktätschli und der Sauce anrichten.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home