Kakao-Erdnuss Smoothie Bowls


Gesamtzeit: 1hr 35m
Davon Zubereitungszeit: 35m

Portionen
Für 4 Personen


Autor

Nadia Damaso - Eat better not less


Ernährungsinformation

Enthält 509 Kcal, 10g Protein, 68g Kohlenhydrate, 22g Fett


Zutaten

  • Rawnola
  • 50 g Kokosnuss-Streifen, geröstet (oder ungesüsste Kokoschips)
  • 4 EL Haferflocken
  • 0.5 TL Vanillepaste
  • 6 Medjool-Datteln, entsteint
  • 1 Prise Himalayasalz
  • 1 EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
  • 1 EL Cocoa Nibs
  • 0.5 EL Ahornsirup
  • 0.5 EL Wasser
  • Bowls
  • 2 Banane (mittelgross), in Scheiben, tiefgekühlt
  • 2 EL Kakaopulver
  • 5 Medjool-Datteln, entsteint
  • 1 EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 Prise Himalayasalz
  • 2 TL Ahornsirup
  • 150 ml Sojadrink
  • 5 Eiswürfel
  • Toppings
  • 2 EL Cocoa Nibs
  • 1 Banane, in Scheiben
  • 1 EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Rawnola

    Kokosnuss-Streifen, Haferflocken und Datteln im Cutter fein hacken, alle restlichen Zutaten beigeben und ca. 1 Min. weiterhacken. Für mindestens 1 Std. in den Tiefkühler geben.
  • Bowls

    Tiefgekühlte Bananenscheiben 5-7 Min. antauen. Mit den restlichen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und glatt und cremig pürieren.
  • Toppings

    Creme in 4 Schalen anrichten, mit Rawnola, Bananenscheiben, Cocoa-Nibs und Mandelmus verzieren.
  • Tipp:

    Rawnola-Masse kann man auch in kleine Superfood-Bällchen rollen, diese im Tiefkühler aufbewahren und als gesunden, energiereichen Snack für zwischendurch geniessen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home