Kernen-Sauerteigbrot


Gesamtzeit: 15hr 45m
Davon Zubereitungszeit: 40m

Portionen
Für 1 Stück


Ernährungsinformation

Enthält 221 Kcal, 7g Protein, 36g Kohlenhydrate, 4g Fett


Zutaten

  • Sauerteig
  • 30 g Roggenvollkornmehl
  • 0.5 dl Wasser
  • 20 g Weissmehl
  • 20 g Sauerteig Starterkultur (siehe Rezept)
  • Einweichen über Nacht
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Leinsamen
  • 30 g Buchweizen
  • 3 EL Wasser
  • Vorteig
  • 250 g Weissmehl
  • 1 EL Wasser
  • 100 g Vollkornmehl
  • 2 TL Salz
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • Backen
  • wenig Roggenvollkornmehl
  • Utensilien
  • Für einen Brattopf mit Deckel

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Sauerteig

    Starterkultur in eine Schüssel geben, mit Mehl und Wasser verrühren, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 8 Std. oder über Nacht aufgehen lassen.
  • Einweichen über Nacht

    Kernen, Leinsamen, Buchweizen und Wasser mischen, zugedeckt ca. 8 Std. oder über Nacht quellen lassen.
  • Vorteig

    Wasser zum angesetzten Sauerteig giessen, verrühren. Mehle und die eingeweichten Kerne beigeben, zu einem feuchten Teig kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. aufgehen lassen. Salz mit dem Wasser verrühren, unter den Teig kneten, mit der Küchenmaschine auf kleiner Stufe ca. 10 Min. kneten, nochmals bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Std. aufgehen lassen.
  • Falten & aufgehen lassen

    Teig mit einem Teighorn von vier Seiten her vom Schüsselrand lösen, in der Schüssel hochziehen und in die Mitte fallen lassen. Teig nochmals zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 20 Min. aufgehen lassen. Diesen Vorgang 3-mal wiederholen. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 2 Std. aufgehen lassen
  • Backen

    Brattopf mit dem Deckel in die untere Hälfte des Ofens schieben. Ofen auf 240 Grad vorheizen. Brattopf herausnehmen, Backpapier hineinlegen. Teig mit einem Teighorn vom Rand lösen, in den Brattopf geben, mit Mehl bestäuben, zugedeckt ca. 30 Min. backen. Deckel entfernen, ca. 15 Min. fertig backen. Herausnehmen, Brot aus dem Brattopf nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home