Koreanisches Bibimbap


Gesamtzeit: 2hr 40m
Davon Zubereitungszeit: 90m

Portionen
Für 4 Personen


Autor

Nadia Damaso - Eat better not less


Ernährungsinformation

Enthält 1170 Kcal, 32g Protein, 115g Kohlenhydrate, 62g Fett


Zutaten

  • Mungbohnensprossen
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 150 g Mungbohnensprossen
  • 0.75 EL Mirin
  • Salzwasser, siedend
  • 1 TL Sojasauce (oder Tamari)
  • wenig Pfeffer
  • 0.75 EL schwarzer Sesam, geröstet
  • wenig Chiliflocken
  • Gurken
  • 100 g Snack-Gurken, in Scheibchen
  • 2 TL schwarzer Sesam, geröstet
  • 0.5 Limette, nur Saft
  • wenig Himalayasalz
  • 0.25 TL Ingwer, gerieben
  • wenig Pfeffer
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1 TL Mirin
  • Radiesli
  • 50 g Radiesli, in Scheibchen
  • 2 TL Reissirup
  • 2 TL Mirin
  • wenig Himalayasalz
  • wenig Chiliflocken
  • 1 TL Limettensaft
  • Spinat
  • 2 TL schwarzer Sesam
  • 2 TL geröstetes Sesamöl
  • 150 g Blattspinat
  • Auberginen & Kürbis
  • 1 Auberginen (ca. 300 g), längs halbiert
  • 300 g Kürbis (z.B. Butternuss), in ca. 2 cm grossen Stücken
  • 1 TL Himalayasalz
  • 4 TL Reissirup
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 4 TL Sojasauce oder Tamari
  • 2 TL Mirin
  • 0.5 TL scharfer Paprika
  • 0.5 TL Chiliflocken
  • Tofu
  • 1 EL Reissirup
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce oder Tamari
  • 1 EL Mirin
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1.5 EL Zitronensaft
  • 200 g Tofu nature, in ca. 1 cm dicken Scheiben
  • 0.25 TL Ingwer, gerieben
  • wenig Chiliflocken
  • 2 Bundzwiebel mit dem Grün, in Ringen
  • Beilagen
  • 1 Avocado, in feinen Scheibchen
  • 140 g Vollreis
  • 2 EL schwarzer Sesam, geröstet
  • Salzwasser, siedend
  • 1 TL Zitronensaft
  • wenig Koriander, zerzupft

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Mungbohnensprossen

    Sprossen im Salzwasser ca. 1 Min. blanchieren, kalt abspülen, gut abtropfen, in eine Schüssel geben. Mirin und alle Zutaten bis und mit Chiliflocken beigeben, mischen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Gurken

    Gurken und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel vermischen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Radiesli

    Radiesli und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Spinat

    Öl und Sesam in einer weiten Pfanne erwärmen. Spinat beigeben, dämpfen, bis er zusammengefallen ist, beiseite stellen.
  • Auberginen & Kürbis

    Auberginen mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, einige Male einschneiden. Kürbis daneben verteilen, beides salzen, mit Öl beträufeln. Backen: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen. Aubergine in Stücke schneiden, mit der Hälfte des Reissirups und der Hälfte der Sojasauce in einer Schüssel mischen, beiseite stellen. Kürbis mit dem restlichen Reissirup und Sojasauce, Mirin, Chiliflocken und Paprika mischen, Kürbis mit einer Gabel zu einem Mus zerdrücken.
  • Tofu

    Öl, Reissirup und Sojasauce verrühren. Tofu beigeben, mischen, kurz ziehen lassen. Tofu abtropfen, in einer beschichteten Bratpfanne auf einer Seite ca. 2 Min. braten, Tofu wenden, Knoblauch beigeben, ca. 2 Min. fertig braten. Sauce dazugiessen. Ingwer und Chiliflocken daruntermischen, anrichten. Bundzwiebeln darüberstreuen.
  • Beilagen

    Reis im Salzwasser nach Verpackungsanleitung zubereiten. Reis in eine Schüssel geben, Sesam daruntermischen. Avocado auf eine Platte geben, mit Zitronensaft beträufeln, Koriander dazu servieren.
  • Servieren:

    Bibimbap schmeckt am besten, wenn der Reis richtig schön warm ist und die Toppings (welche nicht alle unbedingt heiss sein müssen oder eine bestimmte Temperatur haben müssen)- dann daruntergemischt werden wie beschrieben. Eine Portion ist ca. 200 g gekochter Reis (ca. 70 g Trockengewicht) und jeweils ca. 1 EL jedes Toppings. Dann wird gut gemischt mit den Chopsticks und mit einem Löffel genossen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home