Kürbis-Gnocchi mit Pesto-Rahmsauce


50m
Vor- und zubereiten: ca. 50m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 535 Kcal, 15g Protein, 53g Kohlenhydrate, 31g Fett


Zutaten

  • 300 g Kürbis z.B. Butternut), in kleinen Stücken (ergibt ca. 200 g)
  • 150 g mehlig kochende Kartoffeln, in kleinen Stücken
  • 0.25 TL Salz
  • 1 frische Eigelbe
  • wenig Muskat
  • 260 g Weissmehl
  • Salzwasser, siedend
  • wenig Rucola
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
  • 25 g gehackte Pistazien
  • 1 Knoblauchzehe
  • wenig geriebener Parmesan
  • 3 EL Olivenöl (nicht kaltgepresst)
  • wenig Pfeffer
  • 2 dl Halbrahm

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen, Kürbis und Kartoffel beigeben, salzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. weich garen. Gemüse gut abtropfen, pürieren.
  • Eigelb beigeben, Masse würzen. Mehl nach und nach beigeben, bis ein weicher, gut knetbarer Teig entsteht.
  • Gnocchi-Masse auf wenig Mehl zu Rollen von ca. 1 cm Ø formen, in ca. 1 1/2 cm lange Stücke schneiden. Diese mit dem Daumen über die Zinken einer Gabel rollen, sodass ein Rillenmuster entsteht.
  • Gnocchi im siedenden Salzwasser portionenweise ziehen lassen, bis sie an die Oberflache steigen, abtropfen, zugedeckt warm stellen.
  • Rucola und alle Zutaten bis und mit Olivenöl in einen Messbecher geben, pürieren, würzen.
  • Rahm mit 1 EL Pesto heiss werden lassen. Gnocchi mit der Sauce mischen, anrichten, restliches Pesto darauf verteilen.
  • Parmesan darüber streuen, mit wenig Rucola garnieren

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Rezept vor.  Geben Sie als Erster eine Bewertung ein.

Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home