Kürbisbrötchen


Gesamtzeit: 3hr 05m
Davon Zubereitungszeit: 50m

Portionen
Für 8 Stück


Autor

Lauren  - laurencariscooks


Ernährungsinformation

Enthält 199 Kcal, 6g Protein, 42g Kohlenhydrate, 1g Fett


Zutaten

  • Kürbispüree
  • 300 g Kürbis, in Würfeln (ergibt gerüstet ca. 200 g)
  • 0.5 dl Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Hefeteig
  • 1 TL Salz
  • 450 g Weissmehl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1.5 TL Trockenhefe
  • 1.5 dl Wasser

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Kürbispüree

    Kürbis mit Wasser und Salz aufkochen, zugedeckt ca. 5 Min. weichkochen, pürieren, auskühlen, beiseite stellen (sollte ca. 220 g ergeben).
  • Hefeteig

    Mehl mit Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Beiseite gestelltes Kürbispüree, Ahornsirup und Wasser beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 Min. kneten, Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Teigkugel formen

    Den Teig auf wenig Mehl zu einer Kugel formen.
  • Teig aufteilen

    Die Teigkugel in 8 gleich grosse Stücke teilen.
  • Brötchen formen

    Die Teigstücke auf wenig Mehl zu runden Brötchen formen.
  • Kürbisbrötchen formen

    Für jedes Brötchen ein langes Stück Schnur abschneiden und die Mitte bestimmen. Die Mitte der Schnüre oben auf die Teigkugeln legen und die Kugeln mit der Schnur umdrehen. Die zwei Schnurstücke zusammenziehen und kreuzen, sodass sich die auf der Unterseite der Kugeln ein Kreuz bildet. Die Kugeln erneut umdrehen und den Schritt wiederholen, bis die Kugeln in je 8 gleich grosse Abschnitte unterteilt sind. Die Schnur auf der Oberseite verknoten und die Enden abschneiden.
  • Brötchen aufgehen lassen

    Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Klarsichtfolie bedecken, weitere 30 Min. aufgehen lassen. Der Teig wird rund um die Schnur aufgehen und eine Kürbisform bilden.
  • Backen

    Ca. 15 Min. in der Mitte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Schnur vorsichtig entfernen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home