Lachsforellenfilets mit Nussbutter und blauen Kartoffeln


2hr 50m
Kühl stellen: ca. 120m + Vor- und zubereiten: ca. 50m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 442 Kcal


Zutaten

  • 25 g Haselnüsse, fein gehackt
  • 50 g gesalzene Butter, weich
  • 1 TL Pfefferkörner, kalt abgespült, abgetropft, fein gehackt
  • 0.75 TL Salz
  • 500 g Blaue St. Galler Kartoffeln, halbiert
  • 0.5 EL Butter
  • 4 Lachsforellenfilets (je ca. 120 g)
  • Bratbutter
  • 0.5 Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Diese Produkte ansehen

  • Haselnüsse in einer unbeschichteten Bratpfanne leicht rösten, auskühlen. Butter in einer kleinen Schüssel schaumig rühren. Pfefferkörner trockentupfen, leicht zerdrücken, mit den Haselnüssen daruntermischen. Die Butter auf ein Stück Alufolie geben, einrollen. Nussbutter ca. 2 Std. kühl stellen.
  • Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen, Kartoffeln beigeben, salzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. weich garen. Kartoffeln abtropfen. Butter in derselben Pfanne schmelzen. Kartoffeln beigeben, mischen.
  • Allfällige Gräten der Fischfilets mit einer Pinzette entfernen. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fische beidseitig je ca. 2 Min. braten (zuerst mit der Hautseite nach oben), salzen.

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Rezept vor.  Geben Sie als Erster eine Bewertung ein.

Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home