Mandarinen-Spitzbuben


Gesamtzeit: 38m
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 48 Stück


Ernährungsinformation

Enthält 69 Kcal, 1g Protein, 10g Kohlenhydrate, 3g Fett


Zutaten

  • Gelee
  • 0.5 Zitrone, nur Saft
  • 250 g Gelierzucker
  • 8 Mandarinen, heiss abgespült, trocken getupft
  • Guetzli
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 1 Spitzbuben-Guetzliteig
  • wenig Weissmehl
  • Utensilien
  • Für 2 Gläser von je ca. 2 dl

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Gelee

    Abgeriebene Schale von 2 und Saft aller Mandarinen (ca. 4 1/2 dl) und Zitronensaft mit der Hälfte des Gelierzuckers unter Rühren aufkochen, ca. 3 Min. sprudelnd kochen, evtl. abschäumen. Restlichen Gelierzucker beigeben, unter Rühren ca. 3 Min. weiterkochen. Gelee durch ein Sieb siedend heiss bis knapp unter den Rand in die sauberen, vorgewärmten Gläser füllen, sofort verschliessen. Zum Auskühlen auf isolierender Unter-lage auf den Kopf stellen.
  • Guetzli

    Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 2 mm auswallen, Guetzli von ca. 4 cm Ø ausstechen, die Hälfte davon beliebig mit Löcher versehen, auf mit Backpapier belegte Bleche legen, ca.15 Min. kühl stellen. Backen: ca. 8 Min. bei 160 Grad (Umluft) backen. Herausnehmen, auf ei-nem Gitter auskühlen. 150 g Mandari-nengelee glattrühren, mit einem Tee-löffel auf die umgekehrten Bödeli verteilen, Deckeli mit Puderzucker bestreuen, aufsetzen.
  • Tipp:

    Statt Mandarinen-, Johannisbeergelee verwenden.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home