Ochsenschwanz-Ravioli


Gesamtzeit: 4hr 45m
Davon Zubereitungszeit: 45m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 402 Kcal, 20g Protein, 39g Kohlenhydrate, 18g Fett


Zutaten

  • Ochsenschwanz sieden
  • 600 g Ochsenschwanz , in Stücken
  • 1 Pack Suppengemüse (ca. 500 g), in Stücken
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 1 Liter Wasser
  • Füllung
  • 0.5 dl Rotwein
  • 1 dl Rindsbouillon
  • 2 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 EL Rosmarin, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • Ravioli formen
  • 1 frisches Eiweiss
  • 2 Rollen Pastateig
  • Ravioli sieden
  • Salzwasser, siedend
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Parmesan, in Spänen

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Ochsenschwanz sieden

    Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Ochsenschwanz portionenweise je ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, beiseite stellen. Gemüse beigeben, unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. anbraten. Wasser dazugiessen, Ochsenschwanz wieder beigeben, aufkochen.Hitze reduzieren, bei kleiner Hitze knapp unter dem Siedepunkt ca. 4 Std. ziehen lassen. Evtl. gelegentlich Wasser nachgiessen, so dass die Knochen immer knapp bedeckt sind. Entstandenen Schaum immer wieder mit einer Schaumkelle abschöpfen. Ochsenschwanz herausnehmen, etwas abkühlen.
  • Füllung

    Ochsenschwanz mit einer Gabel zerzupfen. Öl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin ca. 3 Min. andämpfen. Fleisch und Tomatenpüree beigeben, ca. 2 Min. mitdämpfen, Wein dazugiessen, fast vollständig einkochen. Bouillon dazugiessen, fast vollständig einkochen, würzen, auskühlen.
  • Ravioli formen

    Teige entrollen, mit einem Ausstecher oder einem Glas (ca. 8 cm Ø) 40 Rondellen ausstechen. Auf die Mitte von 20 Rondellen je eine baumnussgrosse Portion Füllung geben, Ränder mit Eiweiss bestreichen. Restliche Rondellen exakt darauflegen, Kanten gut andrücken, dabei eingeschlossene Luft herausdrücken.
  • Ravioli sieden

    Ravioli portionenweise im knapp siedenden Salzwasser ca. 5 Min. ziehen lassen, abtropfen. Ravioli mit dem Öl mischen, Parmesan darüberstreuen.
  • Tipp:

    Restliche Füllung schmeckt auch prima als Pastasauce oder in einem Burger. Die Füllung lässt sich luftdicht verpackt ca. 3 Wochen teifkühlen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home