Rahmschnitzel mit Spätzli und Bohnen


Gesamtzeit: 1hr 20m
Davon Zubereitungszeit: 50m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 967 Kcal, 53g Protein, 66g Kohlenhydrate, 51g Fett


Zutaten

  • Spätzli
  • 200 g Weissmehl
  • 100 g Knöpflimehl
  • 0.75 TL Salz
  • 1.5 dl Milchwasser (½ Milch / ½ Wasser)
  • 3 frische Eier
  • Salzwasser, siedend
  • Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 dl Wasser
  • wenig Salz oder Aromat
  • Rahmschnitzel
  • 0.5 TL Paprika
  • 8 Kalbsplätzli (z.B. Nuss, Eckstück, je ca. 80 g)
  • 1 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • Bratbutter zum Anbraten
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • wenig Weissmehl
  • 1 Zwiebeln
  • 4 dl Vollrahm
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Spätzli

    Mehl, Knöpflimehl und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Milchwasser mit den Eiern verrühren, nach und nach unter Rühren in die Mulde giessen, alles mischen und so lange klopfen, bis der Teig Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen. Teig portionenweise mit einem nassen Spachtel auf einem nassen Brett ausstreichen. Mit dem Spachtel schmale Teigstreifen vom Brett direkt ins siedende Salzwasser schaben, dabei den Spachtel immer wieder ins siedende Wasser tauchen. Sobald die Spätzli an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, warm stellen.
  • Bohnen

    Knoblauch hacken, in der Butter andämpfen. Bohnen beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen. Wasser dazugiessen, aufkochen, zugedeckt ca. 20 Min. köcheln. Vor dem Servieren mit Salz/Aromat würzen.
  • Rahmschnitzel

    Plätzli würzen, mit wenig Mehl bestäuben. Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen, Plätzli portionenweise beidseitig je ca. 1 1/2 Min. anbraten, herausnehmen. Zwiebel hacken, in derselben Pfanne in wenig Bratbutter andämpfen. Bouillon dazugiessen, bis auf 2 EL einköcheln. Rahm dazugiessen, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze auf ca. 3 dl einköcheln, bis die Sauce sämig ist, Sauce würzen. Plätzli in die Sauce geben, nur heiss werden lassen, zusammen mit den Bohnen und den Spätzli servieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home