Randen-Strudelkuchen


Gesamtzeit: 1hr 05m
Davon Zubereitungszeit: 35m

Portionen
Für 6 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 435 Kcal, 11g Protein, 34g Kohlenhydrate, 28g Fett


Zutaten

  • Füllung
  • 3 Schalotte, in Schnitzchen
  • 1 EL Butter
  • 800 g rohe Randen, grob gerieben
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 0.5 Bund Thymian, fein geschnitten
  • 1 TL Salz
  • 2 Strudelteig (je ca. 120 g)
  • 50 g Butter, flüssig
  • 150 g Gorgonzola, in Stücken
  • 50 g Baumnüsse, geröstet, grob gehackt
  • Butterflöckli
  • wenig Fleur de Sel
  • Utensilien
  • Für eine Springform von ca. 24 cm Ø

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Füllung

    Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten und Randen ca. 2 Min. andämpfen. Aceto beigeben, Thymian daruntermischen, salzen, auskühlen.
  • Zwei Teigblätter auf ein Backpapier legen, weitere 2 Teigblätter versetzt darauflegen, sodass 8 Ecken entstehen. Teig mit dem Backpapier ins Blech legen, Boden mit Butter bestreichen. Randenfüllung auf Teigboden verteilen, Käse und Nüsse darauf verteilen. Überstehende Teigecken nach innen legen. Die restlichen vier Teigblätter auseinanderfalten, mit wenig Butter bestreichen, einzeln zusammenraffen, auf die Masse legen. Butterflöckli und Fleur de Sel darauf verteilen. Backen: ca. 30 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, gegen Ende der Backzeit evtl. mit Alufolie abdecken. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf eine Platte schieben, warm servieren.
  • Dazu passt:

    Blattsalat

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home