Rehschnitzel an Portweinjus mit Vanillerisotto


35m
Vor- und zubereiten: ca. 35m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 296 Kcal, 37g Protein, 62g Kohlenhydrate, 20g Fett


Zutaten

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 50 g Butter, kalt, in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Vanilleschote, längs aufgeschnitten, Smen ausgekratzt
  • 250 g Risottoreis (z.B. Carnaroli)
  • 2.5 dl Weisswein
  • 7 dl Wasser, heiss
  • 2 Prisen Salz
  • 2 EL Crème fraîche
  • wenig Bratbutter
  • 8 Rehschnitzel (je ca. 70 g)
  • wenig Pfeffer
  • 4 Feigen, in Vierteln
  • 2 dl Wildfond
  • 1 dl roter Portwein
  • 0.75 TL Kardamompulver
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Diese Produkte ansehen

  • Butter warm werden lassen, Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Vanilleschote und -samen beigeben. Wasser salzen, unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist, ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. Vanilleschote entfernen. Crème fraîche darunterrühren, heiss werden lassen.
  • Ofen auf 60 Grad vorheizen. Platte und Teller vorwärmen. Bratbutter in beschichteter Pfanne heiss werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 1 Min. anbraten, herausnehmen, würzen, auf der vorgewärmten Platte warm stellen. Portwein in dieselbe Pfanne giessen, Bratsatz lösen, Flüssigkeit auf die Hälfte einköcheln. Feigen beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Min. ziehen lassen. Feigen herausnehmen, würzen, ebenfalls warm stellen. Fond zum restlichen Portwein giessen, Kardamom beigeben, ca. 5 Min. weiterköcheln. Pfanne von der Platte nehmen, Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben. Dabei die Pfanne hin und wieder kurz auf die Platte stellen, um die Sauce nur leicht zu erwärmen, sie darf nicht kochen. Rühren, bis die Sauce cremig ist, würzen.

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Rezept vor.  Geben Sie als Erster eine Bewertung ein.

Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home