Rhabarbercurd-Schnitten


Gesamtzeit: 5hr 15m
Davon Zubereitungszeit: 45m

Portionen
Für 8 Stück


Ernährungsinformation

Enthält 409 Kcal, 5g Protein, 42g Kohlenhydrate, 24g Fett


Zutaten

  • Boden
  • 80 g Butter, flüssig
  • 50 g Baumnusskerne, fein gehackt
  • 80 g Guetzli (z.B. Petit beurre), zerstossen
  • 2 Prisen Fleur de Sel
  • Jogurtmasse
  • 300 g griechischer Jogurt nature
  • 50 g Zucker
  • 2.5 Blätter Gelatine, ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 1/2 EL Saft
  • 2 EL Wasser, siedend
  • Rhabarbercurd
  • 500 g rote Rhabarber, in Stücken
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 2 frische Eigelbe
  • 40 g Butter, in Stücken
  • 1.5 EL Maizena
  • 1.5 Blätter Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingeweicht, abgetropft
  • wenig getrocknete Blüten
  • Utensilien
  • Für eine Cakeform von ca. 25 cm, mit wenig Öl ausgestrichen, ganz mit Klarsichtfolie ausgelegt, 1 Einmachglas von ca. 2 ½ dl

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Boden

    Guetzli und Baumnusskerne in eine Schüssel geben. Butter und Fleur de Sel daruntermischen, auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, mit einem nassen Löffelrücken gut andrücken, kühl stellen.
  • Jogurtmasse

    Jogurt, Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Gelatine im heissen Wasser auflösen, mit 2 EL Jogurtmasse verrühren, sofort gut unter die restliche Masse rühren. Jogurtmasse auf dem Guetzliboden verteilen, zugedeckt ca. 4 Std. kühl stellen.
  • Rhabarbercurd

    Rhabarber und Zucker in einer Pfanne mischen, ca. 30 Min. ziehen lassen. Wasser beigeben, aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Min. weich köcheln, pürieren, etwas abkühlen. Rhabarbermus, Zucker, Maizena, Eigelbe und Butter in einer Pfanne mit dem Schwingbesen verrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Hälfte der Creme heiss durch ein Sieb in das saubere, vorgewärmte Glas füllen, sofort gut verschliessen. Gelatine unter die restliche heisse Creme rühren, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, auskühlen, glatt rühren. Curd auf der Jogurtschicht verteilen, nochmals ca. 2 Std. kühl stellen. Aus der Form nehmen, schräg in 8 Schnitten schneiden. Blüten darüber streuen.
  • Tipp:

    Für den zusätzlichen Frischekick wenig Basilikumblättchen über die Schnitten streuen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home