Ricotta-Gnocchi mit Tomatensugo


Gesamtzeit: 50m
Davon Zubereitungszeit: 50m

Portionen
Für 4 Personen


Autor

Nadja - LouMalou


Ernährungsinformation

Enthält 490 Kcal, 22g Protein, 40g Kohlenhydrate, 26g Fett


Zutaten

  • Sugo
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebeln, fein gehackt
  • 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 500 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • wenig Kräuter, getrocknet (z.B. Oregano, Basilikum)
  • Gnocchi
  • 2 Eigelb
  • 500 g Ricotta
  • 200 g Weissmehl (oder Halbweiss- oder Dinkelmehl)
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 TL Salz
  • Salzwasser, siedend

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Sugo

    Öl in einer Pfanne erwärmen, Knoblauch und Zwiebel andämpfen. Tomaten, Zucker, Lorbeerblatt und Kräuter beigeben, Sugo würzen, ca. 20 Min. köcheln. Wird der Sugo länger gekocht, hie und da etwas Wasser dazugiessen, damit er nicht zu dick wird.
  • Gnocchi

    Ricotta mit den Eigelben glattrühren. Mehl, Parmesan und Salz mischen, zum Ricotta geben, zu einem homogenen Teig verarbeiten. Teig auf ein gut bemehltes Brett geben, in acht gleich grosse Teile schneiden. Jeden Teil zu einem Strang ausrollen und in jeweils ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Mit einer Gabel oder einem Finger eine kleine Mulde einstechen/eindrücken (so nehmen sie die Sauce nachher besser auf). Gnocchi portionenweise im siedenden Salzwasser so lange sieden, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen, in eine Schüssel geben, warm stellen. Sugo zu den Gnocchi servieren.
  • Tipp:

    Grössere Mengen Sugo vorkochen und portionenweise tiefkühlen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home