Sauerkraut-Schokoladekuchen


Gesamtzeit: 1hr 20m
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 12 Stück


Autor

Lara - Vanillacrunnch


Ernährungsinformation

Enthält 202 Kcal, 4g Protein, 21g Kohlenhydrate, 11g Fett


Zutaten

  • Teig
  • 150 g rohes Sauerkraut
  • 50 g Öl (Zimmertemperatur)
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 140 g Dinkelmehl
  • 1 TL Vanillepaste
  • 65 g Kakaopulver, ungesüsst
  • 1 TL Backpulver
  • 300 ml Haferdrink
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Weissweinessig
  • 0.5 TL Natron
  • Glasur & Verzierung
  • 1 EL Kokosöl
  • 100 g dunkle Schokolade, in Stücken
  • 1 Handvoll Cashew-Nüsse oder Cacaonibs
  • Utensilien
  • Für eine Cakeform von ca. 25 cm (Metall oder Silikon), ev. gefettet

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Teig

    Sauerkraut kalt abspülen, gut ausdrücken und fein hacken. Margarine mit Kokosblütenzucker und Vanillepaste verrühren. In einer anderen Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Sauerkraut, Margarine, Mehlmischung beigeben, gut verrühren. Haferdrink und Essig beigeben, nochmals gut verrühren. Teig in die vorbereitete Form füllen. Backen: ca. 50 Min. in der Mitte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens. Ewas abkühlen, aus der Form nehmen.
  • Glasur & Verzierung

    Schokolade mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen, über den noch warmen Kuchen verteilen, mit den Nüssen oder Cacaonibs verzieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home