Schweinsfilet mit Schupfnudeln


Gesamtzeit: 2hr 30m
Davon Zubereitungszeit: 60m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 822 Kcal, 52g Protein, 61g Kohlenhydrate, 39g Fett


Zutaten

  • Filets zubereiten
  • 2 Schweinsfilets (je ca. 350 g)
  • 0.5 TL Salz
  • 100 g Parmaschinken in Tranchen
  • wenig Pfeffer
  • 4 Zweiglein Rosmarin, Nadeln abgezupft
  • 1 EL Olivenöl
  • Erdbeerbutter
  • 80 g lactosefreie Butter , weich
  • 100 g Erdbeeren, püriert
  • wenig Pfeffer
  • Schupfnudeln
  • 500 g Gschwellti (mehlig kochende Sorte), frisch gekocht, heiss geschält
  • 200 g glutenfreies Mehl (Schär)
  • 0.25 TL Salz
  • 2 frische Eier
  • wenig Muskat
  • Salzwasser, siedend
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Jungspinat

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Filets zubereiten

    Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte, Schüssel und Teller vorwärmen. Je 3 Tranchen Parmaschinken nebeneinander leicht überlappend auf die Arbeitsfläche legen. Fleisch würzen, auf den Schinken legen. Rosmarin auf die Filets verteilen, mit dem Schinken umwickeln. Öl in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen. Braten rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle eines der Filets stecken. Niedergaren: ca. 11/2 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur soll ca. 62 Grad betragen. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 1 Std. warm gehalten werden.
  • Erdbeerbutter

    Butter, Erdbeeren und Pfeffer mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren, bis zum servieren kühl stellen.
  • Schupfnudeln

    Kartoffeln durchs Passe-vite in eine Schüssel treiben, etwas abkühlen. Mehl daruntermischen, Ei beigeben, würzen, von Hand mischen. Die Masse sollte noch feucht sein, aber nicht mehr an den Händen kleben, evtl. etwas Mehl beigeben. Masse auf wenig Mehl zu 4 Rollen von je ca. 2 cm Ø formen. Rollen in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Teigstücke mit wenig Mehl von Hand zu Schupfnudeln formen, die an den Enden etwas dünner werden, Schupfnudeln auf ein leicht bemehltes Tuch legen. Schupfnudeln portionenweise im Salzwasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen, zugedeckt warm stellen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Schupfnudeln beigeben, ca. 2 Min. braten, Spinat beigeben, zusammenfallen lassen, salzen.
  • Fleisch tranchieren, mit der Butter und den Schupfnudeln auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home