Tatarenhut


Gesamtzeit: 1hr 45m
Davon Zubereitungszeit: 45m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 472 Kcal, 40g Protein, 10g Kohlenhydrate, 35g Fett


Zutaten

  • Fleisch marinieren
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
  • 1 TL Rosmarin, fein geschnitten
  • 1 EL Honigsenf
  • wenig Pfeffer
  • 300 g Schweinsplätzli (je ca. 2 mm dick)
  • 300 g Kalbsplätzli (je ca. 2 mm dick)
  • Paprika-Dip
  • 100 g saurer Halbrahm
  • 75 g Rahmquark
  • 0.5 TL geräucherter Paprika
  • 3 EL Ajvar (Peperoni-Creme) (mild)
  • 0.25 TL Salz
  • Tartar-Dip
  • 100 g saurer Halbrahm
  • 75 g Rahmquark
  • 2 EL Kapern, fein gehackt
  • 2 Essiggurken, fein gehackt
  • 1 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 0.25 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • Tatarenhut
  • 3 dl Fleischbouillon
  • 100 g Rüebli, in feinen Streifen
  • 50 g Rettich, in feinen Streifen
  • 50 g Rotkabis, in feinen Streifen
  • 50 g Wirz, in feinen Streifen
  • 60 Bratspeck in Tranchen
  • 100 braune Champignons, in ca. 3 mm dicken Scheiben
  • 1 TL Fleur de Sel
  • Utensilien
  • Für 1 Tatarenhut

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Fleisch marinieren

    Öl und alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren. Die Hälfte der Marinade, mit den Schweinsplätzli, Rest mit den Kalbsplätzli mischen, zugedeckt im Kühlschrank mind. 1 Std. marinieren.
  • Paprika-Dip

    Sauren Halbrahm mit Quark und Ajvar verrühren, würzen.
  • Tartar-Dip

    Sauren Halbrahm mit Quark verrühren, Essiggurken, Kapern und Schnittlauch darunterrühren, würzen.
  • Tatarenhut

    Rand des Tatarenhuts mit Bouillon füllen, Gemüse darin verteilen. Zu Beginn einige Specktranchen am Tatarenhut anbraten (so wird die Oberfläche gefettet). Danach wahlweise mariniertes Fleisch, Speck und Pilze am Tatarenhut aufspiessen und anbraten, salzen.
  • Tipp:

    Die Bouillon im Rand des Tatarenhuts wird dank austretendem Fleischsaft und Fett wunderbar reichhaltig und ergibt, zusammen mit dem Gemüse, eine feine Suppe.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home