Tessiner Marroni-Kuchen


Gesamtzeit: 1hr 40m
Davon Zubereitungszeit: 40m

Portionen
Für 8 Stück


Ernährungsinformation

Enthält 461 Kcal


Zutaten

  • Kuchen
  • 3 Eigelbe
  • 100 g Butter, flüssig, abgekühlt
  • 220 g tiefgekühltes Marroni-Püree, aufgetaut
  • 150 g gemahlener Rohzucker
  • 3 Eiweisse
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Haselnuss-Krokant
  • Verzierung
  • 60 g dunkle Schokolade, geschmolzen
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 60 g Haselnuss-Krokant
  • Utensilien
  • Für eine Springform von ca. 18 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Randen gefettet

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Kuchen

    Zucker und Eigelbe in eine Schüssel geben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist. Marroni-Püree, Butter und Nüsse darunterrühren, Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. 1 ⁄3 darunterrühren, Rest sorgfältig mit dem Gummischaber darunterziehen. Teig in die vorbereitete Form füllen. Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Krokant darüberstreuen, ca. 45 Min. fertig backen, etwas abkühlen. Formenrand entfernen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.
  • Verzierung

    Kuchenrand mit Schokolade bestreichen. Den Kuchen sofort auf ein sauberes Backpapier legen und den Rand mit Krokant verzieren. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
  • Tipp:

    Der Kuchen schmeckt am zweiten Tag am besten. Für eine Form von Ø 26 cm die doppelte Menge zubereiten. Die Backzeit bleibt gleich.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home