Thai Curry-Paste


Gesamtzeit: 45m
Davon Zubereitungszeit: 15m

Portionen
Für 3 dl


Autor

Fanny - fannythefoodie


Ernährungsinformation

Enthält 146 Kcal, 2g Protein, 10g Kohlenhydrate, 10g Fett


Zutaten

  • Knoblauch und Schalotten
  • 1 Schalotte
  • 1 ganzer Knoblauch
  • wenig Olivenöl
  • wenig Salz
  • Curry-Paste
  • 3 Zitronengras Stängel (nur das weiche Innere)
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Kokosöl
  • 30 g Ingwer, geschält
  • 30 g Kurkuma (frisch), geschält
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL gemahlene Koriandersamen
  • 3 roter Chili, entkernt
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 1 Limette, heiss abgespült, abgeriebene Schale und Saft
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Utensilien
  • Für ein verschliessbares Glas von ca. 3 dl.

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Knoblauch und Schalotten

    Den Knoblauch oben aufschneiden, die Schnittfläche mit Öl einreiben und mit Salz bestreuen. Schalotte schälen, mit Öl einreiben, mit dem Knoblauch in Alufolie einpacken, auf ein Blech legen. Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Auskühlen, Knoblauch aus der Schale pressen, mit der Schalotte ins Mixglas geben.
  • Curry-Paste

    Alle Zutaten bis und mit Salz ins Mixglas geben, zu einer homogenen Paste pürieren, ins Glas füllen, verschliessen.
  • Haltbarkeit:

    Im Kühlschrank ca. 1 Woche.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home