Thaihackbällchen mit Curry


Gesamtzeit: 45m
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 551 Kcal, 36g Protein, 32g Kohlenhydrate, 31g Fett


Zutaten

  • Hackbällchen
  • 2 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Koriander
  • 1 EL Sesam
  • 600 g Hackfleisch (Rind)
  • 3 EL Sojasauce
  • Nudeln und Gemüse
  • 100 g Reisnudeln
  • 1 Rüebli
  • 2 Bundzwiebeln
  • Currysauce
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Stück Kaffirlimetten-Blätter
  • 3 dl Kokosmilch
  • 0.5 Salz
  • 2 EL rote Currypaste
  • 2 EL Thai-Basilikum

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Hackbällchen

    Schalotten und Knoblauchzehe fein hacken, Koriander fein schneiden.
  • Fleisch und alle Zutaten bis und mit Sojasauce gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden, die nicht mehr an den Händen klebt.
  • Mit nassen Händen 20 baumnussgrosse Kugeln formen. Fleischkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens.
  • Nudeln und Gemüse

    Reisnudeln nach Angaben auf der Verpackung zubereiten. Rüebli in feine Streifen schneiden. Bundzwiebeln in Ringe schneiden.
  • Bundzwiebeln und Rüebli in eine Schüssel geben, die noch warmen Nudeln beigeben.
  • Currysauce

    Zitronengras und Kaffirlimetten Blätter quetschen. Kokosmilch und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Pfanne mischen, aufkochen. Für ca. 5 Min. bei kleiner Hitze köcheln. Zitronengras und Kaffirlimetten Blätter entfernen.
  • Thai-Basilikum fein schneiden. Gemüse-Nudeln und Thai-Basilikum beigeben und mit den heissen Hackbällchen servieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home