The Hummus Dance - 3 leckere Varianten


Gesamtzeit: 2hr 30m
Davon Zubereitungszeit: 90m

Portionen
Für 24 Portionen


Autor

Marius - theglowgiver


Ernährungsinformation

Enthält 49 Kcal, 2g Protein, 4g Kohlenhydrate, 3g Fett


Zutaten

  • Rüebli-Hummus (für 8 Portionen)
  • 250 g Rüebli, in Stücken
  • 2 Dosen Kichererbsen (je ca. 240 g), abgetropft
  • wenig Olivenöl
  • 1 dl Wasser
  • 0.5 Zitronen, nur der Saft
  • 2 EL Thymianblättchen
  • 2 EL Tahina
  • 1 TL Paprika
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • wenig Meersalz
  • Gerösteter Randen-Hummus (für 8 Portionen)
  • wenig Olivenöl
  • 250 g rohe Randen (1 Stück)
  • 2 Dosen Kichererbsen (je ca. 240 g), abgetropft
  • 2 EL Tahina
  • 1 dl Wasser
  • 0.5 Zitronen, nur der Saft
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • 2 TL Chilipulver
  • wenig Meersalz
  • Hummus mit getrockneten Tomaten (für 8 Portionen)
  • 2 Dosen Kichererbsen (je ca. 240 g), abgetropft
  • 10 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Tahina
  • wenig Olivenöl
  • 1 dl Wasser
  • 0.5 Zitronen, nur der Saft
  • 1.5 TL Tomatenpüree
  • 2 TL Paprika
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Chilipulver
  • wenig Meersalz
  • Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Rüebli-Hummus (für 8 Portionen)

    Die Rüebli im Dampfgarer oder im Dämpfkörbchen mit etwas Wasser gar dämpfen, abtropfen. Kichererbsen im Cutter/Mixer pürieren. Rüebli, Tahini, Öl, Wasser, Zitronensaft, Thymian und Gewürze beigeben, kurz weiterpürieren. Hummus in eine Schüssel geben, wenig Olivenöl und Meersalz darübergeben.
  • Gerösteter Randen-Hummus (für 8 Portionen)

    Randen waschen, trockentupfen, mit Öl bestreichen und in Alufolie verpacken, auf ein Blech legen. Backen: ca. 1 Std. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Rande auskühlen, schälen, in Stücke schneiden und im Cuter/Mixer pürieren. Kichererbsen beigeben, kurz weiterpürieren. Tahini, Öl, Wasser, Zitronensaft und Gewürze beigeben, cremig pürieren. Hummus in eine Schüssel geben, wenig Olivenöl und Meersalz darübergeben.
  • Hummus mit getrockneten Tomaten (für 8 Portionen)

    Kichererbsen im Cutter/Mixer pürieren. Tomaten beigeben, pürieren, bis die Masse homogen und cremig ist. Tahini, Öl, Wasser, Zitronensaft, Tomatenpüree und Gewürze beigeben, kurz weiterpürieren. Hummus in eine Schüssel geben, wenig Olivenöl und Meersalz darübergeben.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home