Tofu-Bami-Goreng


Gesamtzeit: 2hr 25m
Davon Zubereitungszeit: 25m

Portionen
Für 4 Personen


Ernährungsinformation

Enthält 474 Kcal, 24g Protein, 63g Kohlenhydrate, 12g Fett


Zutaten

  • 0.75 dl Sojasauce
  • 1 Limette, heiss abgespült, trocken getupft, in Schnitzchen
  • 250 g asiatische Eiernudeln
  • Salzwasser, siedend
  • 1.5 EL Zucker
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
  • 4 cm Ingwer, fein gerieben
  • 1.5 TL Chilipulver
  • 1.5 TL Kurkuma
  • 4 Holzspiesschen
  • 300 g Tofu, in ca. 3 x 1.5 cm grossen Stücken
  • 0.75 TL Korianderpulver
  • Öl zum Braten
  • 3 Bundzwiebel mit dem Grün, Zwiebeln fein gehackt, Grün in Ringen
  • 400 g Krautstiele, Stiele und Blätter in ca. 2 cm breiten Streifen
  • 1 gelbe Peperoni, in Streifen
  • 2 EL Pfefferminze, fein geschnitten
  • 120 g Mungbohnensprossen

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Nudeln im siedenden Salzwasser knapp weich kochen, abtropfen, kalt abspülen, beiseitestellen. Für die Marinade Limettensaft bis und mit Kurkuma verrühren. Tofu daruntermischen, zugedeckt ca. 2 Std. marinieren. Tofu aus der Marinade nehmen, Marinade abstreifen, auffangen. Tofu an Spiesschen stecken. Öl in beschichteter Bratpfanne erhitzen, Spiessli ca. 5 Min. braten, herausnehmen, warm stellen. Wenig Öl in derselben Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz rührbraten, Krautstiel und Peperoni ca. 3 Min. mitrührbraten, Sprossen daruntermischen, ca. 1 Min. weiterrührbraten. Nudeln und beiseitegestellte Marinade beigeben, heiss werden lassen. Pfefferminze daruntermischen. Limette dazu servieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home