Überraschungs Ei-Raviolo


Gesamtzeit: 5hr 15m
Davon Zubereitungszeit: 75m

Portionen
Für 4 Personen


Autor

Ivo Adam


Ernährungsinformation

Enthält 623 Kcal, 24g Protein, 56g Kohlenhydrate, 31g Fett


Zutaten

  • Eigelb
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 frische Eier
  • Erbslipüree
  • 300 g tiefgekühlte Erbsli, angetaut
  • Salzwasser, siedend
  • 0.5 dl Gemüsebouillon
  • 2 EL Martini Bianco
  • 1 EL Clotted cream (z.B. Fine Food)
  • 0.25 TL Salz (z.B. Fine Food blaues persisches Salz)
  • wenig gemahlener Nelkenpfeffer (z.B. Fine Food jamaica Piment)
  • Streusel
  • 2 EL Butter
  • 50 g Culatello (z.B. Fine Food), in feinen Streifen
  • 50 g Paniermehl
  • Raviolo
  • 0.25 TL Salz
  • 2 EL Clotted cream (z.B. Fine Food)
  • wenig Pfeffer
  • 2 Rollen Pastateig (ca. 120 g)
  • Salzwasser, siedend
  • Anrichten
  • Salzwasser, siedend
  • 2 EL Olivenöl (z.B. Fine Food Olivenöl mit Zitrone)
  • 2 Zweiglein Estragon, Blättchen abgezupft

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Eigelb

    Backpapier mit Öl bestreichen, auf einen Teller legen. Eier trennen, Eigelbe sorgfältig auf das Backpapier geben, ca. 4 Std. gefrieren. Eiweisse beiseite stellen.
  • Erbslipüree

    Erbsli im siedenden Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren, in eiskaltes Wasser tauchen und abtropfen, ca. 50 g Erbsli beiseite stellen. Restliche Erbsli mit Bouillon, Martini und Clotted cream pürieren, würzen. Masse durch ein Sieb streichen, beiseite stellen.
  • Streusel

    Buter in einer Pfanne erwärmen, Paniermehl ca. 7 Min. rösten, etwas abkühlen. Paniermehl mit den beiseite gestellten Erbsli und Culatello mischen, Streusel beiseite stellen.
  • Raviolo

    Clotted cream verrühren, würzen. Pastateige noch etwas dünner auswallen, 8 Rondellen (je ca. 10 cm Ø) ausstechen. Auf 4 Rondellen Clotted Cream verteilen, das gefrorene Eigelb daraufsetzen. Teigrand mit wenig Eiweiss bestreichen, restliche Rondellen darauflegen, Ränder gut andrücken. Raviolo ca. 10 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  • Anrichten

    Erbslipüree auf 4 Tellern verteilen. Raviolo im leicht siedenden Salzwasser ca. 5 Min. köcheln, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, auf dem Püree anrichten. Streusel darüberstreuen, Öl darüberträufeln und mit Estragonblättchen garnieren.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home