Veganes Kimchi


Gesamtzeit: 49hr 05m
Davon Zubereitungszeit: 30m

Portionen
Für 1 Glas


Autor

Lauren - vegan kitchen


Ernährungsinformation

Enthält 632 Kcal, 18g Protein, 64g Kohlenhydrate, 27g Fett


Zutaten

  • Gemüse
  • 1 Chinakohl
  • 1 Broccoli
  • 2 Bundzwiebeln
  • 1 Rüebli
  • 1 Gurke
  • 1 roter Chili
  • 50 g Salz, jodiert
  • Kimchi-Sauce
  • 300 ml Wasser, kalt
  • 4 EL glutenfreies Mehl
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 4 cm Ingwer, fein gehackt
  • 2 EL dunkles Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce (z.B. TAMARI)
  • 2 EL Apfelmus
  • Fertigstellen
  • wenig Sesam
  • Utensilien
  • Für ein grosses Einmachglas (mind. 1 kg Inhalt)

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Gemüse

    Chinakohl, Broccoli, Gurke und Rüebli in mundgerechte Stücke, Bundzwiebeln in Ringe schneiden. Chili entkernen, in Ringe schneiden. Gemüse mischen, dann lagenweise mit dem Salz in eine Schüssel geben. Wasser bis zum Rand der Schüssel aufgiessen, ca. 35 Min. ruhen lassen.
  • Kimchi-Sauce

    Reismehl mit dem Wasser glattrühren, unter Rühren aufkochen. Pfanne von der Herdstelle nehmen, Masse etwas abkühlen und quellen lassen. Knoblauch, Ingwer, Sesamöl, Sojasauce und Apfelmus darunterrühren.
  • Fertigstellen

    Das eingelegte Gemüse gut mit Wasser spülen, abtropfen, dann gleichmässig mit der Kimchi-Sauce einreiben, auch zwischen den einzlenen Lagen der Kohlblätter und dem Gemüse. In das Einmachglas füllen, nach unten drücken, sodass keine Luft zwischen den Kohlblättern verbleibt. Im Glas gut einen Fingerbreit Platz lassen für die Milchsäuregärung. Das Glas verschliessen und den Inhalt maximal 2 Tage bei Zimmertemperatur fermentieren lassen. Zum Anrichten mit etwas Sesam bestreuen.
  • Haltbarkeit:

    Das fertige Kimchi im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche aufbrauchen. Am besten nur eine kleine Menge zubereiten und den Rest des Gemüses zum Beispiel für eine Suppe verwenden.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home