Zander-Saltimbocca mit lauwarmem Kartoffelsalat


Gesamtzeit: 50m
Davon Zubereitungszeit: 20m

Portionen
Für 4 Portionen


Ernährungsinformation

Enthält 436 Kcal, 34g Protein, 35g Kohlenhydrate, 15g Fett


Zutaten

  • Lauwarmer Kartoffelsalat
  • 2 dl Gemüsebouillon, heiss
  • 1 kg Gschwellti (Raclettekartoffeln), frisch gekocht, heiss
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL grobkörniger Senf
  • 3 EL Weissweinessig
  • wenig Pfeffer
  • 0.5 TL Salz
  • 1 rote Zwiebel, in feinen Streifen
  • 2 EL Kapern, abgespült, abgetropft
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
  • Zander-Saltimbocca
  • 8 Salbeiblätter
  • 8 Tranchen Rohschinken
  • wenig Bratbutter
  • einige Zahnstocher
  • 8 Zanderfilets ohne Haut, je ca. 60 g

Diese Produkte ansehen

Anleitung

  • Lauwarmer Kartoffelsalat

    Gschwellti in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben. Bouillon darübergiessen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen. Senf, Essig und Öl gut verrühren, Zwiebel und Kapern daruntermischen, würzen. Sauce mit den Kartoffeln mischen, Petersilie darauf verteilen.
  • Zander-Saltimbocca

    Rohschinken und Salbei auf die Zanderfilets legen, mit Zahnstochern fixieren. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Filets portionenweise beidseitig je ca. 1 Min. braten, herausnehmen, mit dem Kartoffelsalat anrichten.
  • Tipp:

    Salbei durch Basilikum ersetzen.

Bei FOOBY Kochtipps und weitere Rezepte entdecken

Verwendete Produkte in diesem Rezept

Diese Produkte in einer Liste speichern

Aus saisonalen oder logistischen Gründen kann es vorkommen, dass einige Zutaten für dieses Rezept nicht verfügbar sind. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.



Suchen Sie ein anderes Rezept?

Über 600 leckere Rezepte bei coop@home