2010

Campaccio Terrabianca Toscana IGT

Cabernet Sauvignon, Sangiovese

Dieses Produkt ist zurzeit nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Toskana, Italien

Rebsorte

Cabernet Sauvignon, Sangiovese

Produzent

Fattoria Terrabianca

Jahrgang

2010

Passt zu

Pasta, Grilladen, Braten und Käse

Degustationsnotiz

Dunkles Purpurrot, modernes Bukett mit Röstaromen vom Barrique, Noten von schwarzen Beeren, Kirsche, Lavendel, erinnert an Brombeermarmelade, am Gaumen mit fülliger Frucht, angenehme frische Säure, schöne Struktur von dichtem Tannin, sehr spannender Wein mit langem Abgang.

Prämierung

Antonio Galloni - 91

Besonderes

Das Weingut Terrabianca in der Gemeinde Radda liegt im Zentrum des Chianti Classico Gebiets. 1988 verkaufte Roberto Guldener sein Modegeschäft in Zürich und wurde Winzer auf Terrabianca. Auf den 125 ha landwirtschaftlichem Grund befinden sich Olivenhaine, Wälder sowie die 14ha grossen Weinberge. Diese befinden sich in den besten Lagen auf 250 bis 500 Metern über Meer.Der Campaccio Terrabianca wird aus 70% Sangiovese- und 30% Cabernet Sauvignon-Trauben hergestellt. Er war 12 Monate in französischen und amerikanischen Eichenholzfässern und hat anschliessend weitere 12 Monate in der Flasche gereift.

Alkoholgehalt

13.5%

Allergiker-Info

enthält: Sulfit

Trinktemperatur

16-18°C

Genussreife

2017-2018

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Inverkehrbringer

  • Coop Info Service
  • Postfach 2550, 4002 Basel
  • Telefon: 0848 888 444

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5 von 5 3.5 7 Bewertungen und 2 Kommentare

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 2.0 von 5 2.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    mir schmeckt dieser Wein! Er hat Aroma, eine schöne Farbe und das Preisverhältnis stimmt.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 1.0 von 5 1.0

    Sehr durchschnittlich - Interessante Nase mit Aromen von Früchten, Leder. Im Mund fäält der Wein leider total ab, viel zu dünn, die Säure zu prominent - kein Körper, keine Power, nix. Der Abgang ist flach -ups, und alles ist weg. Eine herbe Enttäuschung. Keine Ahnung, wieso dieser Wein über 30.- kosten soll. Wirklich ärgerlich, dass mir Coop einen solchen Wein verkauft und wohl über 50% Marge daruf macht.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2011)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2010)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2008)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2008)
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0