2006

Châteauneuf-du-Pape Château La Nerthe AOC

Syrah, Cinsault, Grenache, Carignan

Dieses Produkt ist zurzeit nicht verfügbar.

Weininformation

Region

Côtes du Rhône, Frankreich

Rebsorte

Syrah, Cinsault, Grenache, Carignan

Produzent

Château La Nerthe

Jahrgang

2006

Passt zu

Lamm, rotem Fleisch, Grilladen, Braten, Wild, Käse

Degustationsnotiz

Sattes dunkles Rubinrot, typisches, würziges Bukett von roten gekochten Früchten und Lavendel, komplex, öffnet sich langsam, im Gaumen dicht gewoben, kraftvoll mit viel riefem Tannin und intensiver Frucht, hat Tiefgang, ein sehr eleganter Châteauneuf-fu-Pape Stil, langanhaltend und ausgewogen, sehr gut.

Besonderes

Seit dem 16. Jahrhundert wird hier ohne Unterbrechung Wein erzeugt. Im Jahr 1985 erwarben die Familie Ricaud und das Weinhandelshaus David + Foillard den Besitz. Durch grosse Investitionen - heute ein Vorzeige-Château des südlichen Rhônetales. Der Ausbau des Weines erfolgt in neuen und gebrauchten Barriqueneichenfässern und in Tanks. Die Rebfläche beträgt 77 ha mit einem durchschnittlichen Rebenalter von 45 Jahren.

Alkoholgehalt

14.0%

Allergiker-Info

enthält: Sulfit

Trinktemperatur

16-18°C

Originalgebinde

Karton 6er

Verschlussart

Naturkork

Ausbauart

Barrique 225lt.

Produktionsland

  • Frankreich

Inverkehrbringer

  • Coop Info Service
  • Postfach 2550, 4002 Basel
  • Telefon: 0848 888 444

Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0 9 Bewertungen und 5 Kommentare

Alle Bewertungen

  • Von am
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    Bien

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2014)
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

    Auf dem Etikett steht 14% im Angebot 14.5% als kleiner Hinweis für Sie!! Sollte korrigiert werden.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2012)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2010)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2010)
    Durchschnittliche Bewertung: 3.0 von 5 3.0

    Darf man mehr erwarten - solider Wein. Der Preis kalkuliert sich aber ausschliesslich anhand des Namens. Bildet in keiner Weise die Qualität des Weines ab.

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2010)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

    Rotwein ist nicht gleich Rotwein. - Ein sehr guter und lieblicher Wein, der meinen Gästen und auch uns sehr zusagt, nach dem Motto: "s'Läbe isch z'churz für schlächte Wy z'trinke."

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2006)
    Durchschnittliche Bewertung: 4.0 von 5 4.0

  • Von am (Bewerteter Jahrgang: 2006)
    Durchschnittliche Bewertung: 5.0 von 5 5.0

    exzellenter Wein - Exzellenter Wein, passend zu jedem Gericht. Für Liebhaber von gehaltvollen Weinen kann ich diesen nur empfehlen.